Weiteres Erdbeben in Griechenland / Albanien

Nach Stärke 5,6 am Golf von Korinth heute morgen, 5,0 und 4,9 gestern westlich von Kreta, sowie weiterer 4er Beben im Raum der Ägäis hat es heute um 8.15 Uhr ein weiteres großes Beben gegeben.
Das Epizentrum lag an der griechisch-albanischen Grenze. Es hatte Stärke 4,8 und eine Tiefe von 5 Kilometern.
Leichte Schäden durch dieses Beben sind nicht auszuschließen, allerdings eher auf albanischer Seite der Grenze.

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.