Erdbeben Marokko

Im Norden des Landes an der Straße von Gibraltar gabs um 13.15 Uhr ein Erdbeben der Stärke 3,8, Das IGN gibt Magnitude 4,5 an. Die Tiefe lag bei 38 Kilometern. Das Erdbeben war möglicherweise auch noch in Spanien(Festland und Ceuta) und Gibraltar spürbar. Schäden sind unwahrscheinlich.

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.