Erdbeben Vereinigte Arabische Emirate (VAE); 1 Verletzter, leichte Schäden

Share Button

Mal was neues. An der Grenze zum Oman gab es um 18.13 Uhr ein Beben der Stärke 4,5 in einer Tiefe von 33 Kilometern. das epizentrum lag 90 Kilometer östlich von Dubai. Dort war das Beben auf jeden Fall spürbar, vor allem in den Obergeschossen vom Burj Khalifa dürfte es ungemütlich gewesen sein. Schäden an Gebäuden sind aber nicht zu erwarten.

Update 14.45 Uhr:
Damit haben wir nicht gerechnet. Bei dem Erdbeben wurden mehrere Gebäude leicht beschädigt, Mauern bekamen Risse. Von der Wand einer Moschee stürzte ein Halbmond herab, traf einen mann und verletzte diesen leicht.
Während des Erdbebens kam es verbreitet zu Panik unter der Bevölkerung, die Menschen flüchteten aus ihren Häusern ins Freie. Dabei kam es zu keinen weiteren Verletzten.

Beiträge der gleichen Kategorie

Starkes Erdbeben erschüttert Fukushima Japan - Ein Starkes Erdbeben hat in der Nacht (Ortszeit) die Japanische Präfektur Fukushima erschüttert. Das Erdbeben um 16:56 Uhr (MESZ) erreichte Ma...
Starkes Erdbeben vor der Küste von Fukushima Japan - Der Osten des Landes wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) von einem Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der japanischen Behörden erreichte es ...
Starkes Erdbeben im mexikanischen Bundesstaat Oaxa... Mexiko - Der Süden des Landes wurde am Mittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach Angaben der mexikanischen Behörden eine Stärke...
Leichtes Erdbeben am Gardasee Italien - Die Region um den Gardasee wurde am Vormittag (3. September) von einem leichten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben des I...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)