Starkes Erdbeben Costa Rica

Etwa ein Monat nach dem großen Beben kam nun ein weiteres starkes Nachbeben hinterher. Es hatte Magnitude 5,8 und eine Tiefe von 35 Kilometern. Die ShakeMap vom USGS ergibt maximal Intensität IV für dieses Beben. Allerdings war es in weiten Teilen von Costa Rica und Nicaragua spürbar. Schäden sind unwahrscheinlich.

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.