Erdbeben Ost-Türkei: Ercincan und Gaziantep

Im Osten der Türkei in der Nähe der Stadt Ercincan gab es seit etwa 16.30 h 14 kleinere Beben Magnituden liegen zwischen 1,8 und 3,8.
Die Stadt Ercincan wurde in der Vergangenheit mehrfach durch starke Beben verwüstet.
Dieses Gebiet gehört zu den absoluten Risiko Gebieten der Türkei, hoffentlich bahnt sich hier nichts größeres an.

Wir werden auf jeden Fall berichten falls sich in der Region was größeres ereignet.

(Dieser Post wurde zum ersten mal auf dem Handy verfasst und könnte somit anders aussehen als sonst )

 Update 22:00 MEZ von Gudrun

 Auch an der Bruchzone der arabischen Platte der Osttürkei kam es zu einem Beben der Stärke 3.9 in nur 10 km Tiefe. Das Epizentrum liegt nur 34 km von der Millionenstadt Gaziantep entfernt.

Diese heutige Erdbebenserie lässt doch aufhorchen. Eindeutig sind erneut noch grössere Entladungen zu erwarten – auch im Gebiet von Van, dass ja am 23.10.2011 von einem Beben der Stärke 7.3 heimgesucht worden war und 604 Tote zu beklagen hatte. Spuren sind heute noch sichtbar.

Hier eine sehr gute Darstellung der Erdbebengeologie in der Türkei:

Quelle:  http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f8/Anatolian_Plate.png/800px-Anatolian_Plate.png

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.