Fast 5er-Beben in Argentinien


In Nordwestargentinien nähe Andalgala – und 91 km von der fast 200.000 Einwohner zählenden Stadt Catamarca entfernt – kam es um 18:05 UTC (15:05 Ortszeit) zu einem Beben der Stärke M 4.8.
Die Tiefe wird bei esmc mit 200 km angegeben, bei usgs mit 154,4.

Andalgala liegt am Fusse des 5.552 m hohen Cerro del Bolson in den Kordillerien, einem bekannten Skigebiet in Argentinien. Der Ort liegt auf 973 m Höhe und hat über 11.000 Einwohner.

Zuletzt gab es dort am 27.10.2012 ein Beben der Stärke M 4.5. 

Sollte es Schäden gegeben haben, folgen Updates

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.