Starkes Erdbeben südlich von Fidschi

Share Button

So langsam macht mir die seismische Aktivität auf der Erde aber Sorgen.
Südlich von Fidschi gab es um 15.47 Uhr das nächste Erdbeben mit M 6. Glücklicherweise, wie typisch für die Fidschi-Inseln, in einer Tiefe von irgendwas zwischen 500 und 600 Kilometern und damit absolut ungefährlich. Dennoch sollte man die Region dort im Auge behalten. Auf den Kermadec-Inseln hat es schon recht lange kein großes Erdbeben gegeben. Normalerweise kommt es dort alle paar Wochen zu einem schweren Erdbeben.
Update: Beben wurde auf 5,3 korrigiert. Zusätzlich ein M 5,3 10 Minuten später bei Tonga.

Beiträge der gleichen Kategorie

Starkes Erdbeben erschüttert Fukushima Japan - Ein Starkes Erdbeben hat in der Nacht (Ortszeit) die Japanische Präfektur Fukushima erschüttert. Das Erdbeben um 16:56 Uhr (MESZ) erreichte Ma...
Starkes Erdbeben vor der Küste von Fukushima Japan - Der Osten des Landes wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) von einem Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der japanischen Behörden erreichte es ...
Starkes Erdbeben im mexikanischen Bundesstaat Oaxa... Mexiko - Der Süden des Landes wurde am Mittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach Angaben der mexikanischen Behörden eine Stärke...
Leichtes Erdbeben am Gardasee Italien - Die Region um den Gardasee wurde am Vormittag (3. September) von einem leichten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben des I...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)