Ukraine: Odessa erwartet ein schweres Erdbeben

Wie ukrainische Medien berichten, erwarten Forscher, dass es in nächster Zeit im Süden der Ukraine zu einem schweren Erdbeben kommt.

Demnach sagte Alexander Kendzera, stellvertretender Direktor des nationalen Institutes für Geophysik, das Erdbeben in Japan am 11. März 2011 habe als Katalysator für weltweite Erdbeben und Vulkanausbrüche gewirkt. Die Verschiebung der Erdachse um 10 Zentimeter sei auch eine Gefahr für die Ukraine.
Vor allem an der Schwarzmeerküste, auf der Krim und in den Karpaten kommt es alle paar Jahre zu schweren Erdbeben. Es sei zu erwarten, dass es in den nächsten Jahren im Raum Odessa zu einem Erdbeben mit Magnitude 7,0 bis 7,2 kommt.

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.