Erdbeben Alsaka, Nachbeben Guatemala

In Alaska hat sich um 2.42 Uhr ein starkes Erdbeben der stärke 5,8 in 53km tiefe ereignet. Das Epizentrum lag 44km westlich der Stadt Anchorage. Aus einigen Orten wird Intensität VI gemeldet. Berichte über Schäden gibt es nicht. Aufgrund der Intensität ist dies nicht auszuschließen.

Vor der Küste von Guatemala ist es in der Nacht gegen 1 Uhr zu einem Nachbeben der stärke 5,5 in 32km tiefe gekommen. Das Beben hatte eine maximale Intensität von IV-V somit ist nicht mit neuen Schäden zu rechnen. Das Hauptbeben am 7.November mit stärke 7,4 tötete 44 Menschen.

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.