Erdbeben M3.9 in Slowenien

Heute morgen um 5:36 Ortszeit wurden einige Anwohner unsanft geweckt.

Nur 28 km von der Hauptstadt Ljubljana mit knapp 256.000 Einwohnern entfernt kam es zu einem Beben der Stärke M 3.9 in nur 19 km Tiefe. Entsprechend zahlreich sind die Rückmeldungen es gespürt zu haben.

Es hätte ca. 3 – 5 Sekunden gedauert und war mit einem lauten Geräusch verbunden. Über Schäden ist noch nichts bekannt, sind auch unwahrscheinlich.

Das seit 25.6.1991 unabhängige Slowenien wurde heuer seltener von Erdbeben heimgesucht. Dieses war erst das Neunte, aber  das Stärkste. 

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)