Griechenland: M 4.5 Beben am Peloponnes


 An der Südostküste des Peloponnes kam es vor wenigen Minuten (18:59 UTC – 20:59 Ortszeit) zu einem Beben der Stärke M 4.1.

Das Beben befand sich knapp auf dem Festland, 56 km von der Kleinstadt Sparti (15.500 Einwohner) entfernt.
Die Tiefe wird (noch) mit 10 km angegeben, d.h. wir warten auf die genaueren Werte.

Knapp 3 Stunden vorher kam es dort zu einem Beben der Stärke M 2.8.  Anlass zur Sorge sehe ich aber nicht. Rhodos bleibt gefährlicher.

Update 21:47 Ortszeit
Das Beben wurde auf M 4.5 hochgestuft. Tiefe 10 km bleibt weiter.

Update 23:47 Ortszeit
Noch keine Berichte über Schäden. Es wurde mit Intensität IV eingestuft und sogar im 127 km entfernten Piräus gespürt. Deckenlampen hätten geschwankt.

Gemäss dem griechischen Erdbebendienst Seismo.gr hatte es sogar eine Stärke von M 4.7

Update 6.12.2012 –
siehe neuer Post.
Wieder Beben M 4.6

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)