Jahresrückblick 2012 Teil 2

Das Jahr von JEV

Eigentlich kann man sagen, dass das Jahr 2012 das erste richtige Jahr ist, wo JEV Online war. Die paar Monate im Jahr 2011, wo wir versucht haben uns aus dem Morast der Unbekannten nach oben zu kämpfen, zählen wir dort nicht mehr mit. Richtig angefangen hat es am 1. Januar mit einer schlaflosen Nacht von mir und einem gut getimeten Japan-Beben.

Mittlerweile ist JEV zu einer festen Größe im Bereich Erdbeben geworden, wie die nachfolgenden Zahlen und Daten beweisen. Das Informatonsportal „blogoscoop“ führt JEV auf Platz 6 von über 4.200 der am meisten gelesenen dort registrierten deutschsprachigen Blogs.

http://www.blogoscoop.net/blogs/visits/1

(Wie die page impressions berechnet werden, weiß ich nicht, da unser Zählslystem deutlich weniger als 558000 Seitenaufrufen in den letzten 30 Tagen gezählt hat. Wie auch immer, mir solls recht sein. Und was bei uns nicht stimmt, stimmt bei den anderen auch nicht, so dass Fairness garantiert sein dürfte)

Außerdem hat es JEV im Oktober in die Lokalzeitung geschafft. (Den Artikel wollte ich euch vorher eigentlich zeigen, aber als ich ihn gelesen habe, habe ich gedacht: „NEIN NIE IM LEBEN!“. Andere sagen zwar er sei gut, aber mir gefällt er nicht.)

Insgesamt 445.651 Seitenaufrufe(so sagt es das Zählsystem von Blogger) hatte JEV im Jahr 2012 bisher.(Vielleicht werden es heute noch 446.000) Aktuell haben wir einen Schnitt von 2.100 Seitenaufrufen pro Tag

1010 Posts haben wir im Jahr 2012 geschrieben.

Wir freuen uns darüber, dass JEV seit Beginn der Zählung am 31. Juli Besucher aus insgesamt 120 Ländern hatte, die meisten Aufrufe kamen natürlich aus dem Deutschsprachigen Raum, sowie USA, Italien, Spanien, Russland, Frankreich, Bosnien und Griechenland.

Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr die 1.000.000 Seitenaufrufe schaffen, auf Platz 3 des blogoscoop-Rankings kommen, und dass die grauen Flecken auf der Karte weniger werden oder dass zumindest die Flecken in Europa komplett verschwinden.

Wir bedanken uns bei allen Lesern, die uns im vergangenen Jahr so unterstützt haben. Wir versprechen, dass wir im nächsten Jahr dort weiter machen wo wir aufgehört haben und dass wir uns für euch weiter verbessern! Wir wünschen allen einen schönen Abend und ein erfolgreiches und glückliches Jahr 2013 und hoffen, dass sich die Erdbeben in Grenzen halten!

Team JEV

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)