Starkes Erdbeben in Indonesien

Vor der Küste der indonesischen Insel Sulawesi ereignete sich um 18.32 Uhr ein Erdbeben der Stärke 5,6. USGS nennt eine Tiefe von 102 Kilometern. Diese sorgte dafür, dass das Beben auf der gesamten Nordhälfte der Insel spürbar war. Vor allem in Tengah und Gorontalo, wo teilweise Intensität IV erreicht wurde. Dabei ist nicht mit Schäden zu rechnen.

Allgemein war der heutige Tag bislang seismisch ziemlich aktiv. Eine Reihe von 4er Beben erschütterte Indonesien und Teile Zentral- und Südamerikas. Zudem gab es neben diesem noch weitere 5er Beben in Russland(Kamtschatka) und bei den Kermadec-Inseln. Ein großes Erdbeben hat es nicht gegeben. Noch nicht?

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)