Leichtes Erdbeben in Spanien

Um 16.28 Uhr gab es in der Spanischen Region Galizien ein kleines Erdbeben mit M 3,6. Das Erdbeben war ziemlich flach, dementsprechend war es in der Epizentralregion deutlich spürbar.
In den letzten Stunden hat es dort bereits knapp ein Dutzend (Vor-) Beben gegeben, meist um Magnitude 2. das stärkste davon fand um 13.31 Uhr statt und hatte Magnitude 2,4.
Mal abwarten ob da noch mehr hinterher kommt.

Der Erdbebenschwarm in Andalusien hält übrigens auf niedrigem Niveau ohne spürbare Erdbeben an.

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)