Erdbeben in Montenegro

Share Button

Nahe Podgorica kam es um 17.13 Uhr zu einem Erdbeben der Stärke 4,2. Das Erdbeben war in einer Tiefe von nur wenigen Kilometern. Am Epizentrum war es dementsprechend stark spürbar. Schäden sind nicht ausgeschlossen.
Bereits seit einigen Wochen kommt es in der Region gehäuft zu kleinen Erdbeben um M 2. Zuletzt gab es heute Morgen ein Erdbeben der Stärke 2,5.

Beiträge der gleichen Kategorie

Starkes Erdbeben erschüttert Albanien Albanien - Der Südwesten der Balkan-Halbinsel wurde am Samstagnachmittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag im Nord...
Mehrere Erdbeben erschüttern Bosnien und Montenegr... Bosnien-Herzegowina . Zwei leichte Erdbeben haben am Samstagvormittag die Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina getroffen. Die Epizentren beider Beben la...
Erdbeben im Norden von Albanien Albanien - Teile von Albanien und angrenzenden Ländern wurden am Freitag von einem moderaten Erdbeben getroffen. Das Epizentrum lag im Hinterland von ...
Erdbeben in Mostar Bosnien-Herzegowina - Nahe des bosnischen Großstadt Mostar im Süden des Landes hat sich am Montag ein moderates Erdbeben ereignet. Es trat um 10:38 Uh...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)