Island: Zwei Vulkane mit Erdbebenaktivität

Share Button

An zwei Isländischen Vulkanen kam es heute morgen fast Zeitgleich zu Erdbebenschwärmen.

Prestahnukur: Westlich vom Gletschervulkan wurden heute morgen innerhalb weniger Stunden 9 Erdbeben zwischen M 0,9 und 1,9 registriert. Sie fanden in einer Tiefe von etwa 4 Kilometern statt.
Askja: Östlich der Caldera gab es kurz darauf  7 Erdbeben zwischen M 0,7 und 2,3. Die Erdbeben hier hatten ähnliche Tiefen.

Ein Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen ist nicht erkennbar. Beide Schwärme scheinen mittlerweile beendet zu sein. Es ist nicht klar, ob diese Erdbeben mit vulkanischer Aktivität zusammenhängen. Prestahnukur schläft seit etwa 5300 Jahren. Askjas letzte Eruption war 1961, zeigte aber im vergangenen Jahr zunehmende Aktivität.

–> _________________________________________________________________________________

Siehe auch:
Starkes Erdbeben nördlich von Island (21. Oktober 2012)

Beiträge der gleichen Kategorie

Erdbebenschwarm im Südwesten Islands Island - Der Südwesten des Inselstaates wird seit einigen Stunden von einem Erdbebenschwarm erschüttert. Die Aktivität begann gegen 5 Uhr Ortszeit. In...
Erdbeben im Süden von Island Island - Der südliche Teil der Insel wurde am Samstagmittag von einem moderaten Erdbeben getroffen. Rund 80 Kilometer östlich der Hauptstadt Reykjavik...
Island: Zwei Erdbeben am Bardarbunga Island - Unter dem Gletschervulkan Bardarbunga im Süden von Island wurden am Montagnachmittag zwei moderate Erdbeben registriert. Wie die Isländische ...
Neue Erdbeben an der Katla Island - Seit rund einer Woche wird am isländischen Vulkan Katla im Süden der Insel eine erhöhte Erdbebenaktivität verzeichnet. Bisher traten die Erdb...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)