Nachtrag: Erdbeben auf Rügen und bei Mainz

Wie erst heute bekannt wurde, kam es gestern in Deutschland zu zwei Erdbeben.

Das erste Erdbeben ereignete sich um 1.35 Uhr 15 Kilometer östlich von Mainz. Die Startbahn West des Frankfurter Flughafens liegt nur wenige Kilometer Östlich des Bebens. Es hatte Stärke 1,7. Es liegen uns keine Informationen darüber vor, ob das Erdbeben spürbar war. (Karte)

Hafen Sassnitz
(Copyright: Juskis Erdbebennews)

Ein weiteres Erdbeben wurde nur vom norwegischen Erdbebendienst registriert. Daher ist es nicht sicher, ob dieses Erdbeben real ist.
Demnach soll sich um 4.57 Uhr ein Erdbeben der Stärke 2,3 nur wenige Kilometer vor der Ostküste der Ostseeinsel Rügen ereignet haben. Das Epizentrum lag etwa 10 Kilometer von Sassnitz entfernt. Auch bei diesem Erdbeben ist nicht klar, ob es spürbar war, wenn es denn keine Fehlmeldung ist.

–> _________________________________________________________________________________

Siehe auch:
Leichtes Erdbeben in Westdeutschland (5. Januar 2013)

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.