Starkes Erdbeben in Japan

Vor der Küste von Nord-Ost Japan ist es um 7.48 Uhr zu einem schweren Erdbeben der Stärke 5,9-6,3 gekommen. Das Epizentrum lag vor der Küste der Stadt Sendai, nahe den Präfekturen Miyagi und Fukushima in 40-60km Tiefe.Das Beben wurde deutlich, auch in Tokio, dort schwankten Gebäude, gespürt. Schäden sind keine zu erwarten.
JMA nennt die stärke von 5,9 und eine Intensität von 5+. Ein Tsunami kann ausgeschlossen werden.

Update 23.48h 

Aus den Präfekturen Miyagi und Fukushima gab es keine Schadensmeldungen. Am Flughafen Sendai wurde kurz der Flugverkehr angehalten um die Start- und Landebahnen zu kontrollieren auch die Züge hielten an für 6 Minuten, dieses ist in Japan voll automatisiert. 
Fukushima Kernkraftwerk meldet keine besonderen Vorfälle. 
Das Erdbeben ist als starkes Nachbeben des Bebens vom 11.3.2011 zu Werten. 
_________________________________________________________________________________

Siehe auch:
Schweres Erdbeben vor Japan am 7.12.12

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und hat 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey gemacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.