Erdbeben vor der Algerischen Küste – Panik in Algier, 2 Verletzte

Share Button

Ein Erdbeben hat sich um 20:30 Uhr MEZ, mit der Stärke von 4,5, laut des lokalen Erdbebendienstes CRAAG,  rund 56 km vor Algerien ereignet.  Das Beben war 10 km tief und hatte sein Epizentrum im Meer.  Das Beben war deutlich in Algier der Hauptstadt von Algerien spürbar, derzeit liegen uns keine Meldungen über Schäden vor.

Update 23. Februar

Verbreitet kam es in der Nähe des Epizentrums zu Panik. Auch in Algier, wo die Menschen sich an das katastrophale Erdbeben vor 11 Jahren erinnerten. Sachschäden wurden bislang nicht gemeldet. Zwei Personen mussten infolge der Panik jedoch ärztlich behandelt werden. Eine erlitt körperliche Verletzungen, die zweite einen schweren Schock.

MWSnap384 2014-02-22, 22_02_49

Quelle des Bildes

Beiträge der gleichen Kategorie

1500 Erdbeben in vier Tagen – Schwere Schäde... Indonesien - Mehr als 600 Erdbeben haben in den letzten 48 Stunden die indonesische Insel Halmahera im Norden des Landes erschüttert. Es handelt sich ...
Erdbebenserie erschüttert Lima Peru - Eine Erdbebenserie hat den Bewohnern der Peruanischen Hauptstadt Lima einen unruhigen Morgen beschert. Wie die peruanische Erdbebenbehörde regi...
91 Todesopfer: Gewaltiges Erdbeben vor der Küste v... Mexiko - Im Süden des Landes hat sich am Freitagmorgen ein sehr schweres Erdbeben ereignet. Zunächst wird es mit Magnitude 8.0 angegeben. Das Epizentr...
Verletzte bei Erdbeben in Caracas Venezuela - Mehrere Erdbeben haben am Mittwoch die Bewohner der Venezuelanischen Hauptstadt Caracas in Panik versetzt. Wie die nationale Erdbebenbehör...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)