Polen: Bergbau lässt Kattowitz erzittern

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat der Bergbau in der polnischen Region Schlesien ein Erdbeben verursacht, dass auch in der Großstadt Kattowitz die Menschen in Angst versetzte. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam hatte dieses induzierte Beben Magnitude 3.6. Das Epizentrum lag 10 Kilometer von Kattowitz entfernt. Über soziale Netzwerke äußerten sich Menschen erschrocken über den Stoß zu früher Stunde (5.55 Uhr MESZ). Meldungen über Schäden oder Verletzte gibt es aber bisher noch nicht.

Werbung

In Teilen von Polen kommt es immer wieder zu teils kräftigen Erdbeben, ausgelöst durch den intensiven Bergbau. Vor allem in den letzten Tagen kam es zu mehreren kleinen Beben. Jenes bei Kattowitz war das kräftigste seit mehreren Wochen.

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei