Starkes Erdbeben erschüttert den Süden Irans – Spürbar in Dubai

Share Button

Um 7:44 Uhr ereignete sich im Süden Irans ein Kräftiges Erdbeben der Stärke von 5,1 in 10 km Tiefe, bei Beben dieser Stärke muss mit Schäden gerechnet werden. Das Beben wurde noch im 185km entfernten Dubai deutlich verspürt, Zeugen berichteten auf der Seite emsc von rund 30 Sekündigem schwanken/schaukeln.

Die nächst größeren Städte Qeshm 58 km vom Zentrum des Bebens und  Khaşab schon im Oman gelegen, dort dürften die Erdstöße noch stärker gewesen sein.

Update 8:40 Uhr Es gibt einen Zeugenbericht aus Abu Dhabi 279km vom Zentrum des Bebens, auch dort wurde es noch verspürt.

Wir Updaten sobald uns Berichte zu diesem Beben vorliegen.

 

 

Haben sie dieses Beben verspürt? Zögern sie nicht uns über das Formular eine Nachricht zu hinterlassen

Beiträge der gleichen Kategorie

Verletzte und schwere Schäden: Erdbeben erschütter... Iran - Zahlreiche Gebäude wurden zerstört und mehrere Menschen verletzt, als in der Nacht zum Montag ein moderates Erdbeben die iranische Region Ost-A...
Viele Verletzte bei Erdbeben im Irak Irak - An der iranisch-irakischen Grenze hat sich am Mittwochnachmittag ein starkes Erdbeben ereignet. Betroffen war die Region Sulaimaniyya im kurdis...
Viele Verletzte bei Erdbeben im Westen des Iran Iran - Die Kleinstadt Naghan in der Iranischen Provinz Tschahār Mahāl und Bachtiyāri wurde am Sonntagabend von einem moderaten Erdbeben getroffen. Die...
15 Verletzte bei Erdbeben im Hamadan Iran - Der Westen des Landes wurde am Freitagmorgen von einem moderaten Erdbeben getroffen, das zu einigen Schäden geführt hat. Das Epizentrum des Erd...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)

Kommentare sind geschlossen.