Erdbeben in Polen

Share Button

Ein Erdbeben hat um 18:28 Uhr den Westen von Polen erschüttert. Es hatte eine Stärke von 3,6 und lag nur 1km Tief nach Angaben des EMSC. Das Zentrum des Bebens lag etwa 100km von der Deutschen Landesgrenze entfernt. Nahe der Stadt Polkovice. Dieses und viele andere Beben in der Region sind auf Bergbau zurück zu führen. Zu Spüren dürfte dieses Beben in einem Umkreis von ca 20km gewesen sein, wegen der geringen Tiefe könnte es Schäden gekommen sein.

Beiträge der gleichen Kategorie

Polen: Drei Verletzte durch Erdbeben bei Kattowitz Polen - Durch ein induziertes Beben in der Bergbauregion um Kattowitz in Schlesien sind am Montag (29.) drei Bergleute verletzt worden. Das Erdbeben e...
Polen-Erdbeben in Sachsen spürbar Polen - Im Südwesten von Polen hat es in der Nacht zu Sonntag erneut ein größeres Erdbeben gegeben. Um 00:23 Uhr traf es die Bergbaustadt Polkwitz (Po...
Wieder Erdbeben in Polen Polen - Die hohe seismische Aktivität am Bergwerk Rudna in Niederschlesien hält an. Nachdem es bereits Ende 2016 mehrere größere Erdbeben gegeben hat,...
Wieder Erdbeben in Niederschlesien – Unfall ... Polen - Erneut wurde nahe der Stadt Polkwitz (Polkowice) in Niederschlesien ein größeres Erdbeben registriert. Wie das Geoforschungszentrum Potsdam sc...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)