Leichtes Erdbeben erschüttert den Süden von Hessen (Darmstadt)

Ein kleines, aber recht kräftiges und weithin spürbares Erdbeben traf um 21.44 Uhr den Süden von Hessen. Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz hatte das Erdbeben Magnitude 1.9. Das Epizentrum des Bebens lag nordwestlich von Mühltal, etwa 7 Kilometer vom Stadtzentrum von Darmstadt entfernt. (Siehe Karte unten) Mehrere Zeugen meldeten sich bei uns:

Werbung

Ober-Ramstadt

Für etwa 4 Sekunden hat hier gerade wieder mal die Erde gebebt, begleitet von einem Grollen.“

Werbung

Nieder-Beerbach

21:44 – der Geschirrschrank hat sich 2 Sekunden lang geschüttelt, auch der Boden vibrierte. Entweder wieder ein leichtes Beben (oder ich kriege Paranoia)“

Nieder-Ramstadt

„Leichtes Beben um ca. 21.48 Uhr in Mühltal, Eberstädterstrasse spürbar. Gläser haben leicht gewackelt.“

Ober-Ramstadt

18.08.2014. Ca 21.50h kurze, leichte Erschütterung spürbar. Keine Bewegung an Haushaltsgegenständen. Keine Schäden am Haus. Ca 30 min später noch leichteres Beben gespürt.“

Mühltal 

„Genau um 21:43 Uhr (saß vor dem stummen PC und es gab keine weiteren Störgeräusche) ein Stoß und kurzes Nachvibrieren, sodass Gläser in der Vitrine klirrten. Es hörte sich an, eine leichte Explosion oder unterirdisches Gewitter. Muss nicht jeder gespürt oder gehört haben.“

Groß Bieberau

Wir hatten um 21,43 wieder ein relatives Erdbeben auf unserem Seismometer hatten wir einen Ausschlag von M 1,9 – M 2,0 von einem Grollen begleitet und das geschirr hat wieder gescheppert und die Hunde sind vorher wieder in der Wohnung rumgelaufen und sie wusten nicht wo sie hin sollen bis es angefangen hat zu Zittern es gab aber auch noch kleinere beben danach von M 0,3 – M0,9 mal sehen was in den nächsten Tagen noch kommt.!“

Mühltal

21:44Uhr dumpfes,kurzes Geräusch.Leichtes Wackeln des Hauses.Keine Schäden.“

Ober-Ramstadt

kurzer heftiger Stoß, wackeln von hängenden Lampen.“

Darmstadt 

Ich wohne in einem Mietshaus in zweiten Obergeschoss. Ich habe gerade ruhig gesessen, hatte mich zur Meditation hingesetzt. Es war ein ganz leises Rumpeln aus der Tiefe zu vernehmen und ein Wackeln, vielleicht eine halbe bis eine Sekunde,  welches nachgelassen hat. Keine Schäden.

Seeheim-Jugenheim

Am 18.8.14 um etwa 21 Uhr 45 haben wir ein kurzes „Brummen“ mit ganz leichter Erschütterung verspürt. Etwa 0,5 sec.“

Nieder-Ramstadt

Kurz, schwach.“


Auf dem Seismogramm aus Darmstadt ist das Erdbeben deutlich zu erkennen. Bereits früher am Tag hat es kleinere Erdbeben gegeben.

Im Mai und Juni wurde Südhessen von einer Serie leichter bis moderater Erdbeben erschüttert. Details zu der Serie sind hier zu finden. In den vergangenen Wochen ist die Aktivität stark zurückgegangen. Es gab keine spürbaren Beben mehr. Das erneute Aufleben der Aktivität kommt entsprechend überraschend.

Update 19. August
Das Bundesamt für Geowissenschaften und Rohstoffe gibt das Erdbeben mit Magnitude 2.1 an. Die Tiefe des Erdbebens lag, wie schon bei früheren Beben in diesem Jahr, bei knapp 3 bis 4 Kilometern, der Grund für die Recht hohe Intensität des Erdbebens.
Schäden hat es nicht gegeben.

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Schreiben Sie uns ihre Meldung

Darmstadt Epi
Vorläufige Lage des Epizentrums (LGB)
Seismogramm Darmstadt (Hessisches Landesamt für Geologie)
Seismogramm Darmstadt (Hessisches Landesamt für Geologie)

wird fortgesetzt..

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei