Moderates Erdbeben in Montana

Share Button

Im Nordwesten des US-Bundesstaates Montana bebte kurz vor Mitternacht (Ortszeit) die Erde. USGS meldet eine Stärke von 4,5 nur 3 Kilometer Östlich des beliebten Ski-Ortes Whitefish. Dort und in den umliegenden Orten war das Erdbeben deutlich spürbar. Leichte Schäden sind möglich.

Auf Nachfrage: Mit dem immerhin 500 Kilometer entfernten Vulkan Yellowstone hat das Erdbeben nichts zu tun.

Beiträge der gleichen Kategorie

Starkes Erdbeben erschüttert Fukushima Japan - Ein Starkes Erdbeben hat in der Nacht (Ortszeit) die Japanische Präfektur Fukushima erschüttert. Das Erdbeben um 16:56 Uhr (MESZ) erreichte Ma...
Starkes Erdbeben vor der Küste von Fukushima Japan - Der Osten des Landes wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) von einem Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der japanischen Behörden erreichte es ...
Starkes Erdbeben im mexikanischen Bundesstaat Oaxa... Mexiko - Der Süden des Landes wurde am Mittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach Angaben der mexikanischen Behörden eine Stärke...
Andauernder Erdbebenschwarm in Idaho USA - Knapp neun Tage ist er schon alt, zeigt aber noch keine Spuren von Erschöpfung. Mit insgesamt 270 registrierten Erdbeben (Stand: 11. September, ...
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 18 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)