Leichtes Erdbeben bei Cloppenburg

Share Button

Wir erhielten mehrere Zeugenmeldungen, wonach heute am frühen Morgen ein Erdbeben östlich von Cloppenburg, Niedersachsen wahrgenommen wurde. Demnach habe dieses gegen 5.12 Uhr stattgefunden. Eine Magnitudenangabe zu diesem Beben gibt es noch nicht, basierend auf Zeugenaussagen schätzen wir dieses Erdbeben auf Magnitude 2.5 bis 3.
Die genaue Lage des Epizentrums wurde noch nicht ermittelt. Die unten stehende Karte zeigt das Gebiet, aus dem Erschütterungen gemeldet wurden, und Umgebung.

Im diesen Jahr gab es bereits zwei Erdbeben östlich von Cloppenburg. Zum einen Magnitude 2.1 am 28. Juli, zum anderen ein deutlich spürbares Magnitude 2.8 Erdbeben am 2. September. Ursache der dortigen seismischen Aktivität ist die Erdgasförderung.

Update 10.51 Uhr
Das Bundesamt für Geowissenschaften und Rohstoffe gibt das Erdbeben mit Magnitude 3.1 an. Das Epzentrum lag wenige Kilometer nordöstlich von Emstek (siehe Karte unten).
Erdbeben dieser Stärke können vereinzelt zu leichten Schäden führen, da induzierte Erdbeben in der Regel sehr oberflächennah sind und dadurch die Intensität des Bebens verstärkt wird.
Wir empfehlen allen Bewohnern der Epizentralregion (Emstek, Höltinghausen, Ahlhorn, etc) ihre Häuser auf Schäden (v.a. Risse) zu untersuchen.
Mit dem Erdbeben von Syke am 1. Mai (M 3.1) ist das aktuelle Beben das stärkste in Norddeutschland im Jahr 2014 und das sechststärkste Deutschlandweit.

Weitere Magnitudenangaben zum aktuellen Erdbeben:
Erdbebendienst Niedersachsen / Erdbebenstation Bensberg: Magnitude 2.7
Erdbebendienst Ruhruniversität Bochum: Magnitude 3.0
Königliches Niederländisches Meteorologisches Institut: Magnitude 3.1


Zeugenmeldungen

Emstek
19.12.2014, 05.12 Uhr
Kurzer, deutlich spürbarer „Wackler“ Gefühlt Stärke 2-3

Ahlhorn / Großenkneten
19.12.2014 um 5.15 Uhr. Es war eine deutliche Erschütterung des Fußbodens zu spüren. Die Gläser und das Geschirr im Schrank haben geklirrt. Dauer ca. 2 Sekunden.

Erlte, Visbek
Heute.(19.12.) um 5 Uhr 10. Der Boden im Haus hat gewackelt und die Schranktüren haben geklappert. War gerade aufgestanden.

Höltinghausen
um ca.05:15 hat unsere Mühle gewackelt, dachte erst einer unserer großen Maschienen läuft unrund.
Die Schaltwarte, auf zwei Pfeilern gebaut wackelte spürbar und die Lampen bewegten sich. Mein Arbeitskollege kam aus Emstek und hatte es auch bemerkt.

Emstek
Am 19.12.2014 um 5.12 Uhr ist die ganze Famile von deutlich spürbaren Bewegungen wach geworden.
Dauer im Sekundenbereich.

Ahlhorn
19.12.2014, 05:12 Uhr in Ahlhorn.
Ich habe in Holland einige Erdbeben der Stärke 2-3 miterlebt. Dieses Beben war deutlich kürzer, mehr eine einmalige sehr starke Vibration (kürzer als in Hollland dafür höhere „Frequenz“).

Ahlhorn
Am 19.12.2014 um 5:12 Uhr gab es eine spürbare Erschütterung von der man auch aufgewacht ist. Stärke ca. 4, da die Erschütterung im Gebäude eindeutig zu spüren war.

Emstek
19.12.2014. Ca. 05:15 Uhr. Wir wurden durch das Erdbeben aus dem Schlaf erweckt. Leider schon das zweite Erdbeben seit September 2014 was wir hier in Emstek mit erlebten. Dieses Mal war es wieder laut zu hören und das Bett und unsere Körperteile vibrierten mit.

Ahlhorn
Gegen 5.12 Uhr wurde ich in Ahlhorn aus dem Schlaf gerissen.
Gläser in der Vitrine sowie das Haus vibrierten sehr stark.
Das Bett wackelte und auch die Kinder wurden durch eine
umfallende Gitarre wach. Wir rannten in den Flur.
Dauer ca. 20 Sekunden. Beängstigend!
In der Stärke noch nicht erlebt.

Cappeln
5.13 Uhr grollen und wackeln des Gebäudes . Im innern des Hauses Erdbeben gut spürbar .Dauer ca. 2-3 Sekunden .

Emstek
Ein für mehrere Sekunden relativ starkes wackeln des Hauses war zu spüren.

Ahlhorn
Am 19.12.2014 gegen 5.10 Uhr bin ich durch einen lauten Knall aufgewacht. Da mein Schlafzimmer unter dem Dachboden liegt dachte ich da wäre irgendwas umgefallen. Konnte aber nichts feststellen als ich nachschaute.
Es klang so als ob eine große Kugel auf dem Boden fällt und danach weiter rollt. Da Geräusch hat etwa 1-2 Sekunden lang gedauert.
Eine sehr leichte Vibration habe ich auch gespürt
Ich dachte natürlich nicht an ein Erdbeben, also hab ich mir auch keine weiteren Gedanken darüber gemacht.
Heute morgen habe ich aus der NWZ über ein Erdbeben der Stärke3,1 bei Emstek erfahren und hab sofort an den lauten Knall gedacht.


wird fortgesetzt…

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? 

Cloppenburg

 

Beiträge der gleichen Kategorie

Kleine Erdbebenserie in Simmerath Ursprünglicher Beitrag vom 10. Oktober, 09:45 Uhr Simmerath - In der Städteregion Aachen hat sich in der Nacht zu Dienstag ein kleines Erdbeben ereig...
Kleines Erdbeben in Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neuenahr-Ahrweiler - Am Westrand von Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich am Vormittag ein kleines Erdbeben ereignet, wie das rheinland-pfälzische Land...
Leichtes Erdbeben in Bottrop Bottrop - Mit dem stärksten Erdbeben seit Monaten zeigt sich am Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop erneut leichte Erdbebenaktivität. Die Ruhr-Universi...
Leichtes Erdbeben erschüttert Hunsrück Kirchberg - Nachdem bereits in den vergangenen Monaten eine erhöhte Aktivität an Mikrobeben verzeichnet wurde, hat sich in der Nacht um 2:36 Uhr das e...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Kommentare sind geschlossen.