Iran: 5 Verletzte durch Erdbeben in Fars

Am frühen Mittwochmorgen erschütterte ein Erdbeben der Stärke 4.9 den Süden der Iranischen Prvonz Fars. Das Epizentrum lag etwa 250 km südöstlich von Shiraz. Nach Angaben der Iranischen Seismologiebehörde lag das Hypozentrum des Bebens in 19 km Tiefe.
Infolge des Erdbebens wurden in Dörfern nahe des Epizentrums einige Schäden verursacht. In den Wänden mehrerer Häuser bildeten sich Risse. Einige Mauern stürzten ein, Fenster wurden zerstört. Mindestens 5 Menschen wurden bei diesem Erdbeben verletzt. Über die Zahl der Betroffenen wurden keine Angaben gemacht.

 

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.