3. Mai: Kleines Mühltal-Erdbeben am Abend

Share Button

Zeugen melden uns, dass gegen 22.45 Uhr am Abend des 3. Mai erneut ein leichtes Erdbeben in Mühltal wahrgenommen wurde. Beide Meldungen kommen aus Nieder-Beerbach. Magnitudenangaben des hessischen Landesamtes liegen noch nicht vor. Bei kleinen Erdbeben dauert die Auswertung meist länger. Basierend auf den Beschreibungen schätzen wir maximal Magnitude 1.5, eher weniger. Spürbarkeit bis Darmstadt lag nicht vor.

Es ist das 53. spürbare Erdbeben in Mühltal seit Beginn der Serie im Frühjahr 2014. Zuletzt hatte es am 20. April ein Erdbeben der Stärke 1.9 gegeben.


Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Mühltal – Nieder-Beerbach
Eben ca 22.43h erneut leichtes Beben spürbar! Es war nur ein leichtes Grollen bemerkbar.

Mühltal – Nieder-Beerbach
22:46 ein Grummeln, keine Erschütterung

Seeheim – Malchen
Um 22:42:15 +– 5sec ein Grollen, welches 2-3 Sekunden andauerte. Keine Erschütterungen bemerkbar.

Ober-Ramstadt
War etwas schwach, aber trotzdem spürbar.

 

Beiträge der gleichen Kategorie

Kleine Erdbebenserie in Simmerath Ursprünglicher Beitrag vom 10. Oktober, 09:45 Uhr Simmerath - In der Städteregion Aachen hat sich in der Nacht zu Dienstag ein kleines Erdbeben ereig...
Kleines Erdbeben in Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neuenahr-Ahrweiler - Am Westrand von Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich am Vormittag ein kleines Erdbeben ereignet, wie das rheinland-pfälzische Land...
Leichtes Erdbeben in Bottrop Bottrop - Mit dem stärksten Erdbeben seit Monaten zeigt sich am Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop erneut leichte Erdbebenaktivität. Die Ruhr-Universi...
Leichtes Erdbeben erschüttert Hunsrück Kirchberg - Nachdem bereits in den vergangenen Monaten eine erhöhte Aktivität an Mikrobeben verzeichnet wurde, hat sich in der Nacht um 2:36 Uhr das e...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)