Gefährliches Erdbeben im Norden von Java

Indonesien – Ein moderates Erdbeben hat in der Nacht zu Freitag (Ortszeit) den Norden der indonesischen Insel Java erschüttert. Nach Angaben des indonesischen Erdbebendienstes erreichte das Erdbeben Magnitude 5.0. Das Epizentrum lag an der Küste der Zentralen Provinz, knapp 20 km nordöstlich der Stadt Jepara. Laut Erdbebendienst war der Erdbebenherd mit 14 km Tiefe sehr oberflächennah. Zeugen aus mehreren umliegenden Städten meldeten deutliche, teils länger anhaltende Erschütterungen. Die direkte Epizentralregion ist ländlich geprägt, dennoch sehr dicht besiedelt. Etwa 350.000 Menschen leben um Umkreis von 15 km ums Epizentrum. Da die Bauweise wenig erdbebenresistent ist, kann es zu teils schweren Schäden kommen. Das Beben ist als gefährlich einzustufen.

Java gehört zwar zu den erdbebengefährdetsten Regionen der Welt, den Norden der Insel trifft es vergleichsweise selten.

Update 23. Oktober, 08.41 Uhr
Zwei Erdrutsche wurden infolge des Erdbebens registriert. In beiden Fällen kam es nicht zu Schäden. Bereits vor dem Beben war die Erdrutschgefahr aufgrund der aktuellen Wetterlage erhöht.
Das Beben selbst verursachte überwiegend geringe Schäden in mehreren Dörfern. Betroffen sind auch Moscheen. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand.

wird fortgesetzt, sobald weitere Informationen verfügbar sind…


Das könnte Sie auch interessieren:

Pekalongan, Jawa Tengah

Datum Nacht von 22 Zum 23 October 2015.
Uhrzeit 12:00 Uhr Pm Nachts Ortszeit.

in Pekalongan hat es soweit zu sehen keine Schäden gegeben.
Dennoch waren die Stöße zu spüren ich wurde aus dem Schlaf geschreckt. obwohl das Epizentrum ca 250 km von Pekalongan entfernt lag.

Java

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.