Tägliche Erschütterungen: Andauernde Erdbeben beunruhigen Haltern

Share Button
Zeche Auguste Victoria
Zeche Auguste Victoria Schacht 8 (Foto: J. Skapski)

Recklinghausen – Dass bergbauinduzierte Beben rund um die Zeche Auguste Victoria (Schacht 8) an der Stadtgrenze von Marl und Haltern am See nichts ungewöhnliches sind, würde keiner der Anwohner bestreiten. Mehrfach haben Beben über Magnitude 3 in den vergangenen Jahren die Region erschüttert. Teils waren diese bis ins angrenzende Dorsten, sowie in die Kreisstadt Recklinghausen spürbar. Bergschäden waren die folge. Schäden, für die die RAG aufkommt.

Neben diesen „großen“ Erschütterungen kommt es auch durch die beim Steinkohlebergbau aufgebauten Spannungen zu kleinen Beben, selten stärker als Magnitude 2.0 aber meist deutlich spürbar. Für die Bewohner kein Grund zur Sorge. Wohnhäuser in den am stärksten betroffenen Ortsteilen Eppendorf, Freiheit und Lippramsdorf sind überwiegend jüngeren Alters und mit Blick auf die Bergbauaktivitäten des Ruhrgebiets entsprechend resistenter gegenüber Erdbeben gebaut.

„Rückblickend auf die letzten Tage ist festzustellen, dass es eigentlich fast jeden Tag hier in Haltern Ortsteil Eppendorf gebebt hat. Gerade übrigens auch noch und unsere Befürchtung ist, dass es sich hier um Vorbeben handelt, ein großes Beben steht uns möglicherweise wieder unmittelbar bevor. Ein nicht wirklich schönes Wohngefühl. Danke oh Du wunderbarer Bergbau…….“

Haltern am See
Vorläufige Erdbebendaten Ruhr-Universität

Seit einigen Tagen werden diese kleinen Beben für einige Bewohner zu einem nervigen Gute-Nacht-Ritual. Mehrfach erhielten wir in dieser Zeit Meldungen von Zeugen, dass erneut kurz vorm Schlafengehen ein Ruck durchs Haus ging. Am Morgen wurde die Magnitude des Ereignisses bekannt, seit dem 20. Oktober wurden vom seismologischen Observatorium der Ruhr-Universität Bochum acht Beben zwischen Stärke 1.2 und 2.1 registriert. Hauptuhrzeit für diese Erdbeben ist zwischen 22 Uhr und Mitternacht, sowie zwischen 3 und 5 Uhr am Morgen. Zeiten, wenn Beben besonders intensiv wahrgenommen werden (und als besonders nervig empfunden werden, falls dadurch die Nachtruhe gestört wird).

„15.10.2015. 22:34 Alles wackelte, Bilder hängen schief, Tür bleibt nicht mehr zu.“

Bereits in den Tagen zuvor machte der Bergbau auf sich aufmerksam.

Erdbebentabelle Ruhr-Universität
Vorläufige Erdbebendaten Ruhr-Universität

Nicht in Haltern am See, sondern im südlich angrenzenden Marl, am Standort des Schachtes 3/7. Vier Erdbeben zwischen Magnitude 1.3 und 2.0 traten in einer Woche im Ortsteil Hamm auf. Lokalisiert wurden die Epizentren im Chemiepark-Marl, einem der größten Industriestandorte des nördlichen Ruhrgebiets. Auswirkungen auf den Arbeitsbetrieb hatten die dortigen Erschütterungen nicht. Eine Anfrage bezüglich der Sicherheit im Falle eines ähnlich starken Erdbebens wie in Haltern vergangenes Jahr blieb unbeantwortet.

„Scheinbar wohnen wir in Lippramsdorf irgendwo neben dem Epizentrum. Gerade wieder gewesen. Schwächer als Gestern Abend. So langsam nervt es wirklich.“

Besorgniserregend ist für einige Anwohner, dass eine Phase hoher Aktivität im vergangenen Jahr unmittelbar vor dem letzten „großen“ Erdbeben stattfand. Nachfolgend Daten der Ruhr-Universität, die Ortsangabe „Recklinghausen“ entspricht dem Umfeld der Zeche Auguste Victoria.

   JJJJMMTT  Koordinaten Epiz.    Mag
   20141111  51.7368 N 7.1219 E   1.5 RECKLINGHAUSEN 
   20141111  51.7347 N 7.0879 E   1.5 RECKLINGHAUSEN 
   20141111  51.7350 N 7.1324 E   1.5 RECKLINGHAUSEN 
   20141112  51.7653 N 7.1602 E   1.6 RECKLINGHAUSEN 
   20141112  51.7659 N 7.1555 E   1.9 RECKLINGHAUSEN 
   20141112  51.7632 N 7.1669 E   1.7 RECKLINGHAUSEN 
   20141113  51.7800 N 7.1646 E   1.7 RECKLINGHAUSEN 
   20141113  51.7471 N 7.1393 E   1.6 RECKLINGHAUSEN 
   20141113  51.7463 N 7.1439 E   1.7 RECKLINGHAUSEN 
   20141113  51.7488 N 7.1434 E   1.6 RECKLINGHAUSEN 
   20141113  51.7691 N 7.1668 E   1.5 RECKLINGHAUSEN 
   20141113  51.7378 N 7.0964 E   1.4 RECKLINGHAUSEN       
   20141114  51.7368 N 7.1219 E   1.4 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7522 N 7.1549 E   1.4 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7586 N 7.1633 E   1.9 RECKLINGHAUSEN       
   20141114  51.7623 N 7.1565 E   1.5 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7445 N 7.1452 E   1.7 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7440 N 7.1350 E   1.4 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7450 N 7.1368 E   1.2 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7389 N 7.1219 E   1.2 RECKLINGHAUSEN 
   20141114  51.7325 N 7.0947 E   1.4 RECKLINGHAUSEN 
   20141115  51.7410 N 7.1321 E   1.5 RECKLINGHAUSEN      
   20141115  51.7420 N 7.0895 E   1.2 RECKLINGHAUSEN 
   20141115  51.7389 N 7.1355 E   1.4 RECKLINGHAUSEN 
   20141115  51.7389 N 7.1287 E   1.5 RECKLINGHAUSEN 
   20141115  51.7389 N 7.1287 E   1.7 RECKLINGHAUSEN 
   20141115  51.7348 N 7.1235 E   1.4 RECKLINGHAUSEN 
   20141115  51.7278 N 7.1102 E   3.6 RECKLINGHAUSEN

Zur Zeit ist die Aktivität zwar deutlich geringer, aber ein stärkeres Erdbeben kann nie ausgeschlossen werden, auch wenn die Wahrscheinlichkeit dafür eher gering ist.

Dass die Erschütterungen nicht ewig andauern, ist jedoch gewiss. Ende des Jahres wird die letzte Kohle gefördert, die Arbeiten Untertage eingestellt und alle Geräte verkauft werden. Für die einen ein Verlust der Kohlenpott-Kultur, für die anderen eine Erleichterung: Mit dem Ende der Arbeiten nimmt in der Regel auch die seismische Aktivität deutlich ab. Nur in seltenen Fällen kommt es in den Folgejahren noch zu spürbaren Einzelereignissen. Sollte es also in den kommenden Wochen noch zu größeren Erschütterungen kommen, werden diese mit hoher Wahrscheinlichkeit die letzten auf dem Halterner Stadtgebiet sein. Tektonische Erdbeben wurden im nördlichen Ruhrgebiet noch nie registriert und weitere aktive Zechen gibt es nicht.

Bürger können sich am heutigen Mittwoch (28. Oktober) ab 19 Uhr auf einem Infoabend über die Zukunft des Betriebsgeländes informieren und auch Fragen zur aktuellen Situation stellen. Weitere Informationen dazu hier.

Über den weiteren Verlauf der Erdbebenaktivität werden wir bei Bedarf berichten. Zeugen und Betroffene können dieses Meldeformular oder die Kommentarspalte nutzen, um ihre Beobachtungen zu teilen.

Haltern

Beiträge der gleichen Kategorie

Kleine Erdbebenserie in Simmerath Ursprünglicher Beitrag vom 10. Oktober, 09:45 Uhr Simmerath - In der Städteregion Aachen hat sich in der Nacht zu Dienstag ein kleines Erdbeben ereig...
Kleines Erdbeben in Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neuenahr-Ahrweiler - Am Westrand von Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich am Vormittag ein kleines Erdbeben ereignet, wie das rheinland-pfälzische Land...
Leichtes Erdbeben in Bottrop Bottrop - Mit dem stärksten Erdbeben seit Monaten zeigt sich am Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop erneut leichte Erdbebenaktivität. Die Ruhr-Universi...
Leichtes Erdbeben erschüttert Hunsrück Kirchberg - Nachdem bereits in den vergangenen Monaten eine erhöhte Aktivität an Mikrobeben verzeichnet wurde, hat sich in der Nacht um 2:36 Uhr das e...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)