Leichtes Erdbeben in Salem

Share Button

Salem – Nördlich von Konstanz hat sich nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes am Dienstagmittag ein leichtes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag am Rand des Ortes Beuren in der Gemeinde Salem (Bodenseekreis), etwa 13 Kilometer südöstlich von Pfullendorf. Magnitude 2.1 wird angegeben. Die österreichische Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) registrierte dieses Erdbeben ebenfalls, allerdings mit Magnitude 2.5. Zur Herdtiefe gibt es unterschiedliche Angaben. Der SED gibt sie mit 0, die ZAMG mit 6 Kilometern an. Wie uns Zeugen mitteilten, wurde das Erdbeben besonders in Beuren wahrgenommen. Die Intensität war allerdings gering. Ob auch andere Ortsteile von Salem betroffen waren, ist uns bisher nicht bekannt.

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das verlinkte Meldeformular oder per Kommentar mit. Ihre Meldung hilft uns dabei, unsere Berichterstattung und die Auswertung von Erdbeben zu verbessern. Vielen Dank.

Zeugenmeldungen
Salem – Beuren
Deutlich spürbar, wie eine Explosion, kürzer Rums, war am Ortsrand von Beuren 

Salem – Beuren
Ca 12.30 kurzer lauter starker Rums

Salem – Beuren
Ein lauter, kräftiger Rums!! (Intensität II)

Salem – Beuren
Um ca. 12.45 Uhr
Ein Rumpeln als wäre über uns was schweres umgefallen

Salem – Weildorf
Wir haben in Weildorf ebenfalls eine Art Detonation, kurze Vibration des Bodens und der Decke gespürt. Es klang für uns als wäre ein schwerer Schrank oder Baum umgefallen. Wir kontrollierten alle Räumlichkeiten als auch im Außenbereich den Waldrand ob sich etwas verändert hat. Eine Freundin aus dem nördlichen Ortsrand hat ebenfalls die Vibrationen verspürt.

Salem – Weildorf
Ich lag auf dem Sofa in meiner Kellerwohnung und ich habe es deutlich gespürt (Intensität IV)

Leustetten
Wohne direkt an der Hauptverkehrsstraße.Es hat ca. 12.35 Uhr einen Rums und Rüttler gemacht und ich dachte , jetzt ist ein Lastwagen ins Haus gedonnert . Ich bin sofort hinaus um nachzusehen . Es war nichts zusehen , für mich sofort Klar , das war jetzt ein Erdbeben. (Intensität II)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Anzeige

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 12:40

Magnitude: 2.0

Tiefe: 4 km

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung:

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Kleine Erdbeben in Deutschland stellen in der Regel keine Gefahr dar. Dennoch kann es, vor allem entlang des Rheins, sowie auf der Schwäbischen Alb und in Teilen von Thüringen und Sachsen gelegentlich zu Erdbeben kommen, die Gebäude beschädigen und Menschen gefährden. Bewohner der entsprechenden Regionen sollten daher die richtigen Verhaltensweisen bei Erdbeben kennen.Weitere Informationen: Liste aktueller Erdbeben in Deutschland Liste historischer Erdbeben in Deutschland

Beiträge der gleichen Kategorie

Kleine Erdbebenserie in Simmerath Ursprünglicher Beitrag vom 10. Oktober, 09:45 Uhr Simmerath - In der Städteregion Aachen hat sich in der Nacht zu Dienstag ein kleines Erdbeben ereig...
Kleines Erdbeben in Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neuenahr-Ahrweiler - Am Westrand von Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich am Vormittag ein kleines Erdbeben ereignet, wie das rheinland-pfälzische Land...
Leichtes Erdbeben in Bottrop Bottrop - Mit dem stärksten Erdbeben seit Monaten zeigt sich am Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop erneut leichte Erdbebenaktivität. Die Ruhr-Universi...
Leichtes Erdbeben erschüttert Hunsrück Kirchberg - Nachdem bereits in den vergangenen Monaten eine erhöhte Aktivität an Mikrobeben verzeichnet wurde, hat sich in der Nacht um 2:36 Uhr das e...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

3 Kommentare

  1. Eine Magnitude von bis zu 3.0 auf der Richterscala soll für den Menschen nicht spürbar sein. In Salem wurde sogar nur 2.0 angegeben. Das steht doch im krassen Widerspruch zu den Aussagen der betroffenen Einwohner, die alle einen detonationsartigen Ruck erlebt haben..!?

    1. Hallo. Behauptungen, Erdbeben unter Magnitude 3 seien nicht spürbar, beziehen sich in der Regel nur auf Erdbeben an Subduktionszonen, also auf die am häufigsten vorkommende Erdbebenart. Ob ein Beben spürbar ist oder nicht hängt neben der Magnitude vor allem von Herdtiefe und Bodentyp ab. In Deutschland liegt die Herdtiefe meist deutlich näher an der Oberfläche. Das Beben in Salem zum Beispiel in nur wenigen Kilometern Tiefe. Dabei können Beben bereits ab Magnitude 1.6 spürbar sein. Eine ausführliche Erklärung und eine tabellarische Übersicht welche Erdbeben wann wie stark spürbar sind findest du auf der Seite: http://juskis-erdbebennews.de/2015/05/intensitaet-und-magnitude-erdbeben-deutschland/

  2. Wir waren derade beim Mittagessen. Um 12:40 gab es plötzlich einen derben Rums,
    Wir haben ein Doppelhaus und ich bin rausgelaufen, weil ich glaubte, bei unserem Nachbarn ist ein LKW ins Haus gekracht…Meine Frau hatte mittlerweile im Keller nachgesehen. Im Nachbarhaus waren Heizungsbauer im Keller am Schweißen und ich dachte dann an eine Explosion. Ich kann mir immer noch nicht mit dem Erdbebengedanken anfreunden, da es ein kurzer trockener Detonationsmäßiger Ruck war…

Kommentare sind geschlossen.