Moderates Erdbeben am Gardasee

Share Button

Italien – Viele Orte rund um den Gardasee im Norden von Italien haben am Freitagabend ein moderates Erdbeben erlebt. Kurz nach 19 Uhr hat sich am Westufer des Sees nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) ein Erdbeben der Stärke 3.7 ereignet. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt Magnitude 3.9 an und lokalisiert das Epizentrum mitten im See. Italienische Behörden sprechen von Magnitude 3.6.
Die Erschütterungen waren zwar fast überall am See deutlich zu spüren. Mit Schäden oder gar Opfern ist aufgrund der Magnitude aber nicht zu rechnen. Auch in Teilen der Stadt Verona war das Beben noch zu spüren. Kleinere aber wahrscheinlich nicht spürbare Nachbeben in den nächsten Stunden sind nicht auszuschließen.

Anzeige

Der Gardasee liegt am Südrand der Alpen und umfasst Teile der Regionen Südtirol, Lombardei und Venetien. Mehrere kleinere Störungszonen verlaufen rund um den See, sodass es gelegentlich zu spürbaren Erdbeben kommt, die in den meisten Fällen keine Schäden anrichten. Zuletzt hat es im Juni 2017 ein ähnlich starkes Erdbeben wie heute gegeben.

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das verlinkte Meldeformular oder per Kommentar mit. Ihre Meldung hilft uns dabei, unsere Berichterstattung und die Auswertung von Erdbeben zu verbessern. Vielen Dank.

Zeugenmeldungen
Gargnagno (Lombardei)
Kurzes Grollen und leichte Erschütterung des gemauerten Hauses. (Intensität II)

Torri del Benaco (Venetien)
Ca. 19:10 leichtes Rütteln. (Intensität III)

Toscolano Maderno (Lombardei)
Nach 19 Uhr. Gebäude wackelt. Glas vibriert. (Intensität IV)

Torri del Benaco (Venetien)
Kurzes grollen (ca 2 Sekunden)…
Fenster und Türen haben vibriert (Intensität II)

Costermano (Venetien)
Aufenthalt im Gebäude Glasscheibe vibriert Haus vibriert kurz 3-4 Sek.
Keine Schäden. (Intenstät II)

San Zeno (Venetien)
Das ganze Haus hat gewackelt, das Geländer der Terrasse hat im kompletten gewackelt und war sehr laut und vibrierte. (Intensität III)

Garda (Venetien)
Um ca 19 uhr 3 Sek uferpromenade (Intensität III)

San Zeno (Venetien)
Wir waren im Hotelzimmer als urplötzlich erst ein kurzes und direkt folgend ein heftiges Grollen und Vibrieren das Hotel kurz schüttelte. Keine Schäden und das Personal war total ruhig, aber wir haben uns sehr erschrocken. (Intensität IV)

Manerba del Garda (Lombardei)
Gegen 19.05 ein leichtes Schwanken des Bettes gemerkt. Ein Gefühl und Geräusch als ob eine U-Bahn unter mir durchfährt. Dauer ca. 3-4 Sekunden (Intensität III)

San Zeno (Venetien)
Haben ein dumpfes Geräusch gehört und ein Vibrieren der Erde, beim Tennis spielen (Intensität III)

Torri del Benaco (Venetien)
Kurzes lautes Grollen und Zittern auf dem Balkon – wenige Sekunden- italtiener ruhig Rest zuerst unsicher (Intensität II)

Lazise (Venetien)
Ich lag auf dem Sofa in der Ferienwohnung. Das Beben dauerte ca 2s. Es war ein deutliches vebrieren zu spüren. Das Geschirr in Schrank konnte man deutlich klirren hören. Die Erschütterung war an Bäumen und den Pflanzen auf der Terasse deutlich zu sehen.
Begleitet wurde das Beben von einen tiefen Grollen. Nichts wurde beschädigt. (Intensität IV)

Bardolino (Venetien)
19.04 Uhr Terrasse fing an leicht zu vibrieren, Fensterstöcke und Fenster klirrten kurz Dauer ca 5 Sekunden . Gehört hat man nichts , nur gespürt . (Intensität II)

Lazise (Venetien)
In einem Gartenrestaurant, ca 1 km vom Ufer des Garda-Sees entfernt, spürte ich mit den Füßen eine ca 2 Sekunden andauernde schnelle, deutliche, aber nicht sehr intensive Vibration, die ich sofort als leichtes Erdbeben identifizierte. (Intensität III)

Lazise (Venetien)
Nachrichtentext:
Aufenthalt im 2. Stock. Leichtes vibrieren auf dem Sofa. Gegen 19 Uhr. Dauer max. 10 Sekunden (Intensität IV)

Tignale (Lombardei)
Habe auf dem Balkon gesessen und gelesen. Geländer und gesamtes Haus hat ca. 4 Sekunden vibriert. Deutlich spürbar. Innerhalb der Wohnung war das Beben ebenfalls spürbar. (Intensität III)

Garda (Venetien)
3. Stock, boden und möbel haben vibriert (Intensität IV)

Pai (Venetien)
Ca. 19h, sehr kurz etwa 2-3 sek, kurz erschreckt (Intensität IV)

Costermano (Venetien)
Dauer 2 Sekunden, es war gerade nich als Erdbeben erkennbar, alles ruhig, Hunde und Katze haben gar nicht reagiert (Intensität III)

 

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Anzeige

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 19:03 Uhr

Magnitude: 3.9

Tiefe:

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

In Regionen wie diesen kann es immer wieder zu schweren Erdbeben kommen. Nicht nur sichere Bauweise kann bei solchen Ereignissen Menschenleben retten, sondern auch richtige Verhaltensweisen. Daher empfehlen wir allen, die eine Reise in eine erdbebengefährdete Region planen, sich zuvor mit den richtigen Verhaltensweisen bei schweren Erdbeben auseinanderzusetzen.

Beiträge der gleichen Kategorie

Erdbeben am Vesuv Italien - Mehrere kleine Erdbeben haben sich in der Nacht zum Sonntag an den Hängen des Vesuvs ereignet. Eines der Beben wurde von Anwohnern umliegend...
Erdbeben nahe L’Aquila Italien - Teile von Mittelitalien wurden am Sonntagabend von einem moderaten Erdbeben getroffen. Das Epizentrum des Bebens lag nach ersten Angaben zwi...
Moderates Erdbeben in Norditalien Italien - Ein moderates Erdbeben hat am Sonntagabend die italienische Region Emilia-Romagna im Norden des Landes erschüttert. Nach vorläufigen Angaben...
Moderates Erdbeben erschüttert Venetien Italien - In den italienischen Alpen hat sich am Mittwochmittag ein moderates Erdbeben ereignet. Betroffen war die Region Venetien im Nordosten des La...
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

7 Kommentare

  1. Wir waren zu dritt in Cavaion Veronese im Ca Persiane auf der Terrasse . Ich habe als einziger das leichte Beben gespürt. Meine Bekannten neben mir merkten gar nichts. Meine Frau – sie war im Haus – kam erschrocken aus dem Haus und die Hausherrin ebenso.

  2. Wir saßen zum Abendbrot auf der Terrasse in castelletto als gegen 19.00 Uhr eine
    Kurze detonation erfolgte es wurde nichts beschädigt

  3. Torri del Benaco, kurz nach 19:00 Uhr. Der Schlafzimmerschrank klapperte ganz ordentlich. Es wirkte auf mich wie eine heftige Detonation. Ca. 2-3 Sek., keine Schäden.

  4. Hi,
    Hat deutlich Vibriert. Das Geschirr im Schrank konnte man klappern hören.
    Auf der Terasse hat man die Vibration deutlich an den Pflanzen gesehen.
    Zu hören war ein dumpfes Grollen.
    Ist aber nichts kaputt gegangen.

  5. Costermano, ca. 19:00 Uhr auf Terrasse beim Abendessen die Erschütterung deutlich gespürt. Vibrieren ca. 4 Sekunden.

  6. Erst war ein tiefes Grollen zu vernehmen. Das Haus hat kurz und heftig gewackelt ;die Balkonbrüstung aus Metall schwang deutlich mit.

Kommentare sind geschlossen.