Kleines Erdbeben bei Düren

Nörvenich – Wenige Kilometer östlich von Düren wurde am späten Samstagabend (2. Dezember) ein leichtes Erdbeben registriert. Der belgische Erdbebendienst ist der Erste, der Daten zu diesem Beben ausgewertet hat. Demnach lag das Epizentrum an der Stadtgrenze von Vettweiß und Nörvenich, etwa 9 Kilometer östlich von Düren, bzw. 25 Kilometer

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben bei Bad Saulgau

Bad Saulgau – Im Landkreis Sigmaringen im Süden von Baden-Württemberg wurde am frühen Morgen ein kleines Erdbeben registriert. Wie der Erdbebendienst Südwest mitteilt, lag das Epizentrum des Erdbebens wenige Kilometer nördlich von Bad Saulgau auf dem Gemeindegebiet von Herbertingen. Demnach erreichte das Beben eine Stärke von 1,8. Die Daten sind

Weiterlesen »

Erdbeben erschüttert Malta

Malta – Im zentralen Mittelmeer nahe des Inselstaates Malta hat sich am späten Freitagabend ein deutlich spürbares Erdbeben ereignet. Zur Lage des Epizentrums und zur Stärke des Erdbebens gibt es bislang noch keine bestätigten Angaben. Bisherige Auswertungen deuten auf ein Beben mit relativ geringer Magnitude in unmittelbarer Nähe zu Malta

Weiterlesen »

Erdbeben verursacht Schäden in Sud-Kivu

Kongo – Nahe der Großstadt Bukavu an der Grenze der Demokratischen Republik Kongo zum Nachbarstaat Ruanda hat sich am späten Donnerstagabend ein moderates Erdbeben ereignet. Das United States Geological Survey (USGS) gibt das Erdbeben mit Magnitude 5.0 an. Das Vulkanobservatorium in Goma unterstützt diese Auswertung. Das Epizentrum lag rund 30

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben in Kerman

Iran – Bei einem starken Erdbeben im Osten des Iran sind in der Nacht zu Freitag dutzende Menschen verletzt worden. Das Beben traf die Region Kerman um 03:32 Uhr MEZ. Nach Angaben der Iranischen Seismologiebehörde erreichte es Magnitude 6.1. Das Epizentrum lag in einer relativ dünn besiedelten Region, etwa 70

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben im Nordatlantik

Atlantik / Norwegen – Zwischen dem norwegischen Festland und Grönland hat sich am Dienstagnachmittag ein starkes Erdbeben ereignet. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) lag das Epizentrum am Mittelatlantischen Rücken, rund 450 Kilometer nordöstlich der norwegischen Insel Jan Mayen. Das Beben erreichte demnach Magnitude 5.6. Das deutsche Geoforschungszentrum

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben erschüttert Bulgarien

Bulgarien – Im Zentrum von Bulgarien hat sich am Sonntagabend ein moderates Erdbeben ereignet, das in weiten Teilen des Landes zu spüren war. Nach vorläufigen Angaben regionaler Erdbebendienste erreichte das Beben Magnitude 4.3. Vom Geoforschungszentrum Potsdam wird zunächst Magnitude 4.4 angegeben. Das Epizentrum wird an der Grenze der Oblaste Plowdiw

Weiterlesen »

Erdbeben im Süden von Griechenland

Griechenland – Vor der Küste der Peloponnes-Halbinsel hat sich am Freitagabend ein moderates Erdbeben ereignet. Der Erdbebendienst in Athen gibt das Ereignis zunächst mit Magnitude 4.5. Das Epizentrum lag demnach in Ionischen Meer, etwa 60 Kilometer westlich der Stadt Kalamata. Dort und in anderen Städten im südwestlichen Peloponnes waren die

Weiterlesen »