20 Häuser im Iran zerstört

Gestern ereignete sich ein moderates Erdbeben der Stärke 4,7 im Westen Irans. Das Epizentrum lag keine 10 km von den Dörfern Maragheh und Sangak entfernt und hatte eine Tiefe von 2 km . In dem Dorf Sangak sollen 70 Häuser beschädigt davon 20 völlig zerstört wurden sein.Es wurde ein Notlager eingerichtet.

Weiterlesen »