Kleines Erdbeben in Rösrath

Rösrath – Südöstlich von Köln wurde am Montagabend ein kleines Erdbeben registriert. Nach Angaben der Erdbebenstation Bensberg (Uni Köln) lag das Epizentrum in der Nähe des Flughafens Köln-Bonn, etwa 17 Kilometer von der Kölner Innenstadt entfernt. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 1.5. Der Geologische Dienst NRW gibt das Beben mit

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Meißenheim

Meißenheim – Nahe der Deutsch-Französischen Grenze wurde am Samstagabend ein leichtes Erdbeben registriert. Nach vorläufigen Angaben des Erdbebendienstes Südwest erreichte es Magnitude 2.0. Das Epizentrum lag auf dem Gemeindegebiet von Meißenheim, 14 Kilometer südwestlich von Offenburg. Die Universität Straßburg gibt das Erdbeben mit Magnitude 2.2 an, der Schweizerische Erdbebendienst nennt

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Groß-Gerau

Groß-Gerau – Der Hessische Erdbebendienst beim Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) hat in der Nacht zu Samstag ein kleines Erdbeben am Stadtrand von Groß-Gerau registriert. Nach vorläufigen automatischen Angaben erreichte dieses Beben Magnitude 1.5. Der Erdbebenherd wird zunächst in drei Kilometern Tiefe lokalisiert. Sollten diese Parameter bestätigt werden,

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Konstanz

Konstanz – Am Freitagabend hat ein leichtes Erdbeben die Region am westlichen Bodensee (Untersee) erschüttert. Nach ersten Angaben des Erdbebendienstes Südwest ereignete sich das Beben um 18:37 Uhr und erreichte Magnitude 2.6. Der Schweizerische Erdbebendienst gibt Magnitude 2.7 an. Das Epizentrum lag rund 10 Kilometer südwestlich von Konstanz im Schweizerischen

Weiterlesen »

Zwei kleine Erdbeben in Rastatt

Rastatt – Der Erdbebendienst Südwest hat am Freitagmorgen ein leichtes Erdbeben in Rastatt registriert. Es ereignete sich demnach um 8:56 Uhr im Osten der Stadt, etwa 18 Kilometer südwestlich von Karlsruhe, und erreichte Magnitude 1.3. Die Herdtiefe lag bei vier Kilometern. Erdbeben dieser Stärke sind in der Regel nicht spürbar.

Weiterlesen »

Neues Erdbeben in der Kirchheller Heide

Bottrop / Oberhausen – Wie bereits vor wenigen Tagen hat am Donnerstagabend ein leichtes Erdbeben den Westen des Ruhrgebiets erschüttert. Ursprung des Erdbebens ist erneut das Bergwerk Prosper-Haniel an der Stadtgrenze von Bottrop und Oberhausen. Das Erdbeben ereignete sich gehen 21:55 Uhr. Genaue Daten zu diesem Ereignis liegen noch nicht

Weiterlesen »

Leichte Erdbeben in Albstadt

Albstadt – Auf der Schwäbischen Alb wurden am Morgen zwei leichte Erdbeben registriert, wovon mindestens eins von einigen Anwohnern verspürt wurde. Die der Schweizerische Erdbebendienst (SED) registrierte, traten die beiden Erdbeben um 05:25 Uhr und um 06:39 Uhr auf. Demnach erreichte das erste Magnitude 1.9 und das zweite Magnitude 2.3.

Weiterlesen »

Erdbeben erschüttert Langwedel

Langwedel – In Niedersachsen hat sich in der Nacht zu Montag das bislang stärkste Erdbeben des Jahres ereignet. Wie auf seis-info.de registriert wurde, trat das Erdbeben um 01:13 Uhr auf und erreichte nach Angaben der Webseite Magnitude 2.7. Das Epizentrum des Erdbebens lag ca. 25 Kilometer südöstlich vom Bremer Stadtzentrum im

Weiterlesen »

Erdbeben erschreckt Bottrop und Oberhausen

Bottrop / Oberhausen – In der Nacht zum Sonntag wurden zahlreiche Menschen rund um das Bergwerk Prosper-Haniel von einem größeren Erdbeben aus dem Schlaf gerissen. Die Erschütterungen des Bebens waren teilweise stark zu spüren und umfassten mehrere Stadtteile von Bottrop und Oberhausen. Eine Magnitudenangabe zu diesem Erdbeben wurde bisher von

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben bei Düren

Nörvenich – Wenige Kilometer östlich von Düren wurde am späten Samstagabend (2. Dezember) ein leichtes Erdbeben registriert. Der belgische Erdbebendienst ist der Erste, der Daten zu diesem Beben ausgewertet hat. Demnach lag das Epizentrum an der Stadtgrenze von Vettweiß und Nörvenich, etwa 9 Kilometer östlich von Düren, bzw. 25 Kilometer

Weiterlesen »