Leichtes Erdbeben in Rödermark

Rödermark – Im Süden von Hessen hat am Dienstagmorgen ein leichtes Erdbeben mehrere Anwohner erschreckt. Nach ersten Angaben des hessischen Erdbebendienstes (HLNUG) erreichte das Beben Magnitude 2.5. Das Beben ereignete sich demnach um 09:15 Uhr im Norden des Ortes Urberach, der zur Gemeinde Rödermark (Landkreis Offenbach) gehört. Dabei lag das

Weiterlesen »

Erdbebenschwarm in Zeitlofs

Zeitlofs – Nach Angaben des hessischen Erdbebendienstes hat sich Heute (Donnerstag 31. August) um 12:15 Uhr ein weiteres Erdbeben im bayrischen Landkreis Bad Kissingen ereignet. Es erreichte demnach Stärke 2,5 und war somit das bisher stärkste vom HLNUG registrierte Erdbeben. Auch dieses Erdbeben war wahrscheinlich in den umliegenden Orten spürbar.

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Meßstetten

Meßstetten – Im Zollernalbkreis hat sich am Sonntag ein kleines Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest auf dem Stadtgebiet von Meßstetten im westlich gelegenen Ortsteil Tieringen. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 1.7. Mit 11 Kilometern lag das Hypozentrum in normaler Tiefe. Damit war das Beben wahrscheinlich

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Nickenich

Nickenich – Am Nordostufer des Laacher Sees hat sich am Samstag ein leichtes Erdbeben ereignet. Der Erdbebendienst Südwest gibt dieses Beben nun mit Magnitude 1.5 an, nachdem der Hessische Erdbebendienst zunächst Magnitude 1.7 registriert hat. Zur genauen Tiefe des Bebens gibt es keine Angaben. Es war wahrscheinlich nicht spürbar. Update: Die

Weiterlesen »

Mehrere Erdbeben am Hochstaufen

Bad Reichenhall – Mehrere kleine Erdbeben haben sich am Samstagmorgen rund um den Bad Reichenhaller „Hausberg“ Hochstaufen ereignet. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien registrierte, kam es um 07:28 Uhr zum mutmaßlich stärksten Beben, das Magnitude 1.7 erreichte. Eine Minuten zuvor begann die Serie mit einem

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Aying

Aying – Südöstlich von München hat sich in der Nacht zum Freitag ein leichtes Erdbeben ereignet, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien registrierte. Das Epizentrum lag demnach nördlich der Gemeinde Aying im Höhenkirchener Forst, etwa 21 Kilometer vom Münchener Stadtzentrum entfernt. Demnach erreichte das Beben Magnitude

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Unzenberg

Unzenberg – Im Rhein-Hunsrück-Kreis hat sich am Samstagabend (19.) ein leichtes Erdbeben ereignet. Der Erdbebendienst Südwest gibt dieses Ereignis zunächst mit Magnitude 1.9 an. Mit Magnitude 2.1, ebenfalls eine automatische Angabe, hat der Hessische Erdbebendienst dieses Beben etwas stärker eingeordnet. Das Epizentrum lag demnach in der Ortsgemeinde Unzenberg, rund 6

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Bassum

Bassum – Im Grenzbereich der niedersächsischen Städte Bassum und Syke hat sich am Sonntagmorgen ein kleines Erdbeben ereignet. Wahrscheinlich als Folge der dortigen Erdgasförderung bebte die Erde um 06:02 Uhr. Nach Angaben des Überwachungsnetzes seis-info erreichte das Erdbeben Magnitude 1.8. Das Epizentrum lag im äußersten Norden von Bassum im Ortsteil

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Maulburg

Maulburg – Im Landkreis Lörrach am Südrand vom Schwarzwald hat am Mittwochabend leicht die Erde gebebt. Wie der Schweizerische Erdbebendienst (SED) registrierte, ereignete sich zwischen den Orten Maulburg und Schopfheim (Baden-Württember) ein leichtes Erdbeben. Es wird vom SED zunächst mit Magnitude 2.0 angegeben. Demnach lag der Erdbebenherd in 17 Kilometern

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Lenzkirch

Lenzkirch – Im südlichen Schwarzwald hat sich am Dienstag ein kleines Erdbeben ereignet. Der Erdbebendienst Südwest lokalisierte das Epizentrum zwischen Lenzkirch und Titisee-Neustadt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Demnach erreichte das Beben Magnitude 1.3. Der Herd lag in 21 km Tiefe. Aufgrund der geringen Magnitude war das Beben nicht spürbar.

Weiterlesen »