Leichtes spürbares Erdbeben in Oberhausen

Das erste Mal seit Beginn des Jahres trat im Westen des Ruhrgebiets wieder ein größeres Erdbeben infolge des Steinkohlebergbaus auf. Nach vorläufigen Angaben des Belgischen Erdbebendienstes (von deutscher Seite gibt es noch keine Auswertungen des Ereignisses) ereignete es sich um 23.02 Uhr am Donnerstagabend und erreichte Magnitude 2.3. Das Epizentrum

Weiterlesen »

Spürbares Erdbeben auf der Schwäbischen Alb

Am frühem Morgen um 4.09 Uhr wurden einige Menschen im Zollernalbkreis von einem leichten Erdbeben aus dem Schlaf gerissen. Vorläufige Daten des Erdbebendienstes Südwest geben das Erdbeben mit Magnitude 1.9 an. Der schweizerische Erdbebendienst nennt Magnitude 2.2. Eine Zeugin aus Hechingen meldete uns, dass das Erdbeben dort spürbar war. Hechingen liegt

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Bernau im Schwarzwald

Das dritte Erdbeben in Deutschland im Bereich des Spürbaren innerhalb von 24 Stunden: Um 13.10 Uhr MESZ ereignete sich das Erdbeben 4 Kilometer nordwestlich von Bernau im Schwarzwald (Südlich vom Feldberg). Nach ersten Angaben des Erdbebendienstes der Schweiz hatte es Magnitude 2.0. Somit ist es möglich, dass es von einzelnen Personen

Weiterlesen »

Erdgas: Leichtes Erdbeben in Walsrode

Es ist das sechste Erdbeben über Magnitude 1, das in diesem Jahr an den Erdgasfeldern in Niedersachsen registriert wurde. Erfasst hat das Beben um 18.23 Uhr am Montagabend das BSM, angegeben wird es mit Magnitude 1.8. Demnach lag das Epizentrum 3 Kilometer nordwestlich der Stadt Walsrode im Heidekreis. Messgeräte registrierten keine

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Kusel, Rheinland-Pfalz

Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest ist es um 15 Uhr zu einem leichten Erdbeben gekommen. Das Epizentrum des Erdbebens der Stärke 2,2 lag demnach nahe der Grenze zum Saarland beim Ort Thallichtenberg im Landkreis Kusel, 5 Kilometer westlich des gleichnamigen Hauptortes. Beben dieser Stärke können nahe des Epizentrums spürbar sein. Berichte dazu

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben nahe Saarlouis

Im Saarland hat kurz nach 1 Uhr morgens erneut die Erde gebebt, wie bereits vor einigen Wochen. Nach vorläufigen Angaben des Erdbebendienstes Südwest hatte das Beben Magnitude 2.0. Demnach lag das Epizentrum im Südosten von Saarbrücken. Französische Erdbebendienste nennen Magnitude 2.5, bzw. 2.7 und lokalisierten das Epizentrum nördlich von Völklingen und

Weiterlesen »