Erdbeben erschüttert Mostar

Bosnien-Herzegowina – Ein moderates Erdbeben hat am frühen Montagmorgen viele Menschen im Süden von Bosnien-Herzegowina aus dem Schlaf gerissen. Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Nähe der Stadt Mostar. Nach vorläufigen Angaben erreichte das Beben Magnitude 4.0. Rund um Mostar waren die Erschütterungen nach Zeugenangaben teils stark zu spüren.

Weiterlesen »

Erdbebenserie erschüttert Rijeka und Krk

Kroatien – Seit dem 8. August erschüttert eine Erdbebenserie die kroatische Insel Krk und das Festland rund um die Stadt Rijeka. Mehrere dutzend Erdbeben, einige davon über Magnitude 4, wurden von Einwohnern und Touristen teils deutlich verspürt. Nach fast zwei Wochen Ruhe setzte am 24. August neue Aktivität ein. Laufende Updates:

Weiterlesen »

Von Kos bis Ischia: Erdbeben auf Ferieninseln

Die Urlaubssaison 2017 ist noch nicht ganz beendet. Doch schon jetzt haben viele Deutsche von Urlaub erstmal die Nase voll. In zahlreichen beliebten Urlaubszielen haben Erdbeben in diesem Sommer der Erholung ein vorzeitiges Ende beschert. Vor allem Mittelmeerinseln waren betroffen. Im folgenden fassen wir die Ereignisse des Sommers nochmals zusammen und geben einen kleinen Ausblick, wie es vor Ort weitergehen könnte.

Weiterlesen »

Erdbeben in Mostar

Bosnien-Herzegowina – Nahe des bosnischen Großstadt Mostar im Süden des Landes hat sich am Montag ein moderates Erdbeben ereignet. Es trat um 10:38 Uhr MEZ auf. Nach Angaben des Bosnischen Erdbebendienstes erreichte es Magnitude 4.3. Das Epizentrum lag im Vorort Blagaj etwa 10 Kilometer südlich vom Stadtzentrum. Die Erschütterungen waren in

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben in Slowenien und Kroatien

Slowenien – Am Samstagnachmittag wurde die Grenzregion der beiden Staaten Kroatien und Slowenien von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens um 15.02 Uhr lag auf der Slowenischen Seite der Grenze. Nach Angaben von GFZ hatte es eine Stärke von 4.1. Das Erdbeben war deutlich in Zagreb, der Hauptstadt

Weiterlesen »

Erdbeben im Süden von Bosnien-Herzegowina

Bosnien-Herzegowina – Ein moderates Erdbeben hat am Sonntagnachmittag um 15.51 Uhr MEZ die Grenzregion von Bosnien-Herzegowina und Kroatien erschüttert. Nach Angaben von Geofon lag das Epizentrum 25 km südwestlich von Mostar (BIH) an der Grenze zur Region Dubrovnik. Das Erdbeben erreichte demnach Magnitude 4.4. Nach Zeugenangaben auf EMSC waren die

Weiterlesen »