Tirol: Leichtes Erdbeben nahe Innsbruck

Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien traf am Donnerstagnachmittag um 16.18 Uhr ein leichtes Erdbeben den Norden von Tirol. Es erreichte Magnitude 2.5. Das Epizentrum des Bebens lag bei Hall, knapp 18 km nordöstlich von Innsbruck und 15 km von der deutschen Grenze (Region Mittenwald) entfern.

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Villach (Kärnten)

Am Montag Morgen wurden die Bewohner der Stadt Villach im österreichischen Bundesland Kärnten von einem leichten Erdbeben aufgeschreckt. Nach Angaben der ZAMG hatte es Magnitude 2.1. Es ereignete sich um 7.45 Uhr mit Epizentrum 3 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums. Bei Erdbeben dieser Stärke kommt es gewöhnlich nicht zu Schäden.

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben bei Innsbruck

Kurz vor Mitternacht wurde Innsbruck in Tirol von einen leichten Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik hatte es Magnitude 2.0. Das Epizentrum des Bebens lag auf dem Stadtgebiet von Innsbruck, 1 Kilometer nördlich der Innenstadt. Demnach war es stellenweise spürbar. Schäden gab es nicht. Bereits in

Weiterlesen

Erdbeben im Mürztal (Steiermark)

Die Bewohner des österreichischen Mürztales im Bundesland Steiermark wurden am Mittag von einem leichten Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik hatte das Beben um 13.12 Uhr Magnitude 3.0. Bereits in der vergangenen Nacht hatte es ein leichtes Vorbeben mit M 1.1 gegeben. Das Erdbeben am Mittag

Weiterlesen