Verletzter bei Erdbeben in Polen

Polen – Erneut hat ein Erdbeben in der polnischen Region Niederschlesien zu einem Grubenunglück geführt. Wie das deutsche Geoforschungszentrum Potsdam registrierte, ereignete sich das Beben am Freitagmittag um 12:19 Uhr. Es erreichte demnach Magnitude 4.3. Diese Angaben sind allerdings automatischer Natur. Betroffen vom Erdbeben war das Erzbergwerk Rudna, an dem

Weiterlesen »

Polen-Erdbeben in Sachsen spürbar

Polen – Im Südwesten von Polen hat es in der Nacht zu Sonntag erneut ein größeres Erdbeben gegeben. Um 00:23 Uhr traf es die Bergbaustadt Polkwitz (Polkovice) in Niederschlesien. Nach übereinstimmenden Angaben von USGS und Geofon erreichte es Magnitude 4.3. Von polnischen Behörden wurden noch keine Daten veröffentlicht. Das Epizentrum

Weiterlesen »

Wieder Erdbeben in Polen

Polen – Die hohe seismische Aktivität am Bergwerk Rudna in Niederschlesien hält an. Nachdem es bereits Ende 2016 mehrere größere Erdbeben gegeben hat, von denen eines in einem tödlichen Grubenunglck endete, folgte am Sonntagabend ein weiteres. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte es Magnitude 4.0. Betroffen war erneut die

Weiterlesen »

Verletzte bei Erdbeben in Polen

Polen – In der Region Niederschlesien hat es ein neues Erdbeben gegeben. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Lubin. Nach Angaben der Behörden erreichte das Beben Magnitude 4.3. Ausgangspunkt der Erschütterungen war das Bergwerk Rudna. Das Beben war in der Umgebung des Bergwerks kräftig spürbar. Viele Menschen wurden aus dem

Weiterlesen »

Polen: Toter bei Erdbeben in Schlesien

Polen – Erneut kam es in Schlesien zu einem folgenschweren Gebirgsschlag. Im Bergwerk Bielszowice nahe der Stadt Kattowitz kam es am Donnerstag um kurz nach vier zu dem Vorfall. Das Ereignis wurde vom tschechischen Erdbebendienst mit Magnitude 2.3 registriert. In 840 Metern Tiefe kam es dabei zu einen Deckeneinbruch auf einer

Weiterlesen »

Zwei Verletzte bei Erdbeben in Polen

Polen – Am Bergwerk Lubin in Niederschlesien hat ein bergbauinduziertes Erdbeben zur teilweisen Evakuierung des Fördergebietes geführt. Das Erdbeben ereignete sich am Donnerstag (4.) um 11.04 Uhr. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte es Magnitude 3.3. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Polkowice (deutsch: Polkwitz), wo die Erschütterungen deutlich spürbar

Weiterlesen »

Polen: Bergmann bei Gebirgsschlag verletzt

Polen – Bei einem leichten Erdbeben infolge des Erzbergbaus in der Region Niederschlesien ist am Freitagvormittag eine Person verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich um 09.26 Uhr nahe der Stadt Lubin (Lüben), etwa 90 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Das Erdbeben erreichte Stärke 3.5. Die Erschütterungen waren in der

Weiterlesen »