Leichte Schäden durch Erdbeben in Dagestan

Russland – In der russischen Kaukasusrepublik Dagestan hat sich am Donnerstagmogen ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nahe der Küste des Kaspischen Meeres, etwa 120 Kilometer südlich der Regionalhauptstadt Machatschkala. Nach Angaben des Erdbebendienstes der Russischen Akademie der Wissenschaften erreichte das Erdbeben Magnitude 4.5. In den Dörfern nahe des Epizentrums

Weiterlesen »

Schweres Erdbeben erschüttert Kommandeurinseln

Russland – Die russische Region Kamtschatka und vorgelagerte Inseln wurden in der Nacht von einem schweren Erdbeben getroffen. Nach Angaben des amerikanischen Erdbebendienstes erreichte es Stärke 7.7. Die Erschütterungen waren sowohl auf den dünn besiedelten Kommandeurinseln, nahe denen das Epizentrum lag, als auch auf dem russischen Festland deutlich spürbar. Zunächst

Weiterlesen »

Schweres Erdbeben westlich der Aleuten

USA / Russland – Westlich der zu den Aleuten gehörenden Near Islands hat sich in der Nacht zu Samstag (MESZ) ein schweres Erdbeben ereignet. Nah korrigierten Angaben des USGS erreichte es Magnitude 6.8. Das Epizentrum lag rund 160 km westlich der letzten amerikanischen Aleuteninsel Attu und 190 km östlich der russischen

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben im Kaukasus

Russland – Im Nordosten des Kaukasus hat sich am Mittwochvormittag ein starkes Erdbeben ereignet. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte, erreichte das Beben Magnitude 5.2. Das Geophysikalische Institut der Russian Academy of Science spricht von Magnitude 5.5. Demnach lag das Epizentrum in der Russischen Republik Dagestan, rund 100

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben auf Sachalin

Russland – Auf der Insel Sachalin im fernen Osten von Russland hat sich am Sonntag ein starkes Erdbeben ereignet. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte es Magnitude 5.9. Russische Behörden geben es mit Magnitude 6.1. an. Das Epizentrum lag demnach an der Westküste im Zentrum der Insel, etwa

Weiterlesen »

Schweres Erdbeben vor Kamtschatka

Russland – Im fernen Osten an der Pazifikküste von Russland hat sich in der Nacht zu Montag (21.) ein schweres Erdbeben ereignet. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte es Magnitude 6.6. Das Epizentrum lag vor der Küste der Halbinsel Kamtschatka, etwa 330 Kilometer von der Regionalhauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatskyi entfernt.

Weiterlesen »

Schweres Erdbeben auf Kamtschatka

Russland – Im fernen Osten von Russland hat sich am frühen Samstagmorgen (30.) um 5.25 Uhr MEZ ein schweres Erdbeben ereignet. Betroffen war die Halbinsel Kamtschatka. Nach Angaben des United States Geological Survey erreichte das Beben Magnitude 7.2. Demnach lag der Erdbebenherd in etwa 160 Kilometern Tiefe. Das Epizentrum des

Weiterlesen »

Erdbeben erschüttert Jekaterinburg

Russland – Ein sehr seltenes Erdbeben hat in der Nacht zu Montag gegen 2.45 Uhr Ortszeit mehrere russische Oblaste im südlichen Ural erschüttert. Nach Angaben des Russischen Erdbebendienstes erreichte das Beben Magnitude 4.1. Das Epizentrum lag im Oblast Swerdlowsk, westlich der Millionenstadt Jekaterinburg.

Weiterlesen »