Verheerendes Erdbeben im Iran – Mindestens 7 Tote und 203 Verletzte, hunderte zerstörte Häuser und Stromausfälle – AKW Buschehr nicht betroffen

Das aktuellste Update befindet sich am Ende des BerichtesUm 14.51 Uhr MEZ wurde die iranische Region Buschehr im Südwesten des Landes von einem starken Erdbeben getroffen. Den vorläufigen Angaben der Iranischen Behörden nach hatte es Magnitude 5.7 und eine Tiefe von 5 Kilometern. Das Epizentrum lag nahe der Städte Borazjan

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben in Tadschikistan – Ein Kind stirbt – Viele Häuser zerstört – Mangelnde Versorgung der Erdbebenopfer

10. NovemberEin relativ starkes Erdbeben ereignete sich am Morgen im zentralasiatischen Staat Tadschikistan. Nach Angaben von USGS hatte das Erdbeben Magnitude 5.2, die Seismologiebehörde von Kasachstan, zuständig für ganz Zentralasien, nennt Magnitude 5.7 und eine Tiefe von 16 Kilometern. Demnach lag das Epizentrum 13 Kilometer südwestlich des Stadtzentrums von Duschanbe,

Weiterlesen »