Warum werden meine Zeugenmeldungen nicht veröffentlicht?

Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie uns Ihre Erlebnisse schildern. Wir verwenden diese Berichte, um außenstehenden Lesern die Ereignisse näher zu bringen und um Erdbeben besser auswerten zu können. In der Regel veröffentlichen wir dabei nur Zeugenmeldungen, die eindeutig einem bestätigten Erdbeben, über das wir einen Bericht veröffentlichen / veröffentlicht haben, zugeordnet werden können.
Dennoch kann es sein, dass manche Zeugenmeldungen nicht veröffentlicht werden. Dies kann folgende Gründe haben:
1. Spamfilter: In Einzelfällen werden auch richtige Zeugenmeldungen fälschlicherweise vom Spam-Filter blockiert und kommen garnicht bei uns an.
2. Zu viele Meldungen binnen kurzer Zeit: Alle Zeugenmeldungen werden manuell eingetragen. Bei mehreren Meldungen pro Minuten kann es im Rahmen der Hektik passieren, dass eine Meldung übersehen wird. Ebenso ist es möglich, dass Meldungen aus Versehen doppelt eingetragen werden.
3. Beleidigungen, unverständliche Sprache: Wir veröffentlichen für gewöhnlich keine Zeugenmeldungen, die andere Personen(gruppen) angreifen, hasserfüllte oder sexistische Inhalte haben oder aufgrund schlechter Sprache einfach nicht zu verstehen sind.
4. Keine Relevanz: Wenn ein Erdbeben längere Zeit zurück liegt, tragen wir Zeugenmeldungen manchmal nicht mehr in die Berichte ein, da diese keine aktuelle Relevanz mehr haben. Für die Auswertung des Erdbebens werden die Meldungen dennoch verwendet.

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)