Erdbeben Italien, Alaska

Im Süden von Italien hat sich in der Nacht um 3.08 Uhr ein Erdbeben mit Stärke 4,1 ereignet. Das Beben mit einer Tiefe von nur 2 km wurde noch in Neapel gespürt. Es gab mehrere Nachbeben, das Stärkste mit 3,6.
Eine Stunde vorher gab es zwei kleine, spürbare Vorbeben in der Region.
Nach dem Hauptbeben gab es auch zwei kleine Erdbeben in der Region um L’Aquila. Zusammenhang nicht ausgeschlossen.

In Alaska hat sich in der Nacht ein starkes Erdbeben der Stärke 6,4 (USGS) ereignet.(Anfangs mit M 6,9 angegeben)
Das Epizentrum lag bei den Andreanof Islands in einer Tiefe von 9,9km.
Die Shake Map nennt eine Intensität von VI-VII. Menschen nennen dagegen eine Stärke von V. Ob es Schäden gab kann ich nicht sagen, Berichte gibt es keine.

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.