Erdbeben Japan, Nachbeben Iran

Östlich der Mega-Metropole Tokio hat sich um 9.25 Uhr ein heftiges Erdbeben der stärke 5,3 ereignet. Das Beben hatte sein Epizentrum etwa 130km östlich von Tokio im Pazifik in einer tiefe von 34km.

Das Beben wurde mit einer Intensität von IV gespürt, in Tokio und Yokohama mit III.

Im Iran hat sich nach dem schweren Erdbeben vom August erneut ein heftiges Erdbeben ereignet. Die Stärke wird mit 4,9 angegeben, die Tiefe mit 5km. Das Beben wurde in Täbris noch mit III gespürt. Neue Schäden sind unwahrscheinlich.

.
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.