Erdbeben Taiwan, Chile, Erdbebenschwarm New Britain

Vor der Südostküste von Taiwan hat sich vor wenigen Minuten ein Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Das Beben hatte sein Epizentrum nur wenige Kilometer entfernt der Stadt Tai-Tung in 10km tiefe. Wie stark das Beben gespürt wurde ist noch Unklar, es muss noch auf die Daten von USGS gewartet werden. Wahrscheinlich war es an Land deutlich Spürbar. Schäden sind wohl nicht zu erwarten.

Auch in Chile gab es ein Beben der stärke 5,4 um 17.23 Uhr in 11 km tiefe (EMSC 2 Km). Dieses Beben lag vor der Küste  der Region O´Higgins. Zu Spüren war es maximal mit Intensität IV, auch in der Hauptstadt Chiles war das Beben schwach spürbar.
In Papua Neuguinea gibt es seit einigen Tagen einen Erdbebenschwarm, der bisherige Höhepunkt lag bei 5,8 (Post hier) vor dem Beben gab es 4 Erdbeben mit stärke 4,8-5,4 nach dem beben gab 5 weitere Beben der stärke 4,6-5,2. Es werden weitere Beben folgen, wie stark diese werden ist unbekannt.
Die Karte zeigt das Epizentrum des bisher letzten Bebens. Stärke 4,7 um 17.10 Uhr.
The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.