Update: Unruhiges Polen

 02.12.2012
Die Beben gehen weiter und erreichten soeben um 23:34 UTC (00:34 Ortszeit Polen) eine Stärke von M 4.2 in nur 2 km Tiefe. D.h. die Stadt Legnica in nur 35 km Entfernung dürfte es gespürt haben und evtl. wach geworden sein, wer keinen zu tiefen Schlaf hatte. Warten wir den Morgen ab und ob die Tiefe 2 km bestätigt wird, dann könnte es leichte Schäden gegeben haben.

27.11.2012:
Um 21:26 UTC (22:26 Ortszeit) kam es in Polen heute bereits zum 4. Beben. Gott sei Dank alles unter M 3.

Das jüngste Beben lag 12 km von der Stadt Kedzierzyn-Kozle (lt. esmc knapp 66.000 Einwohner) entfernt.
Es hatte M 2.6 in 10 km Tiefe.

Das Stärkste des Tages lag heute bei M 2.9. Trotzdem sind soviele Beben an nur einem Tag in Polen doch etwas beunruhigend.

Es ist bekannt, dass es in dieser Region bis Kattowice und Krakau zu Beben bis Stärke 6 kommen kann. Zwar selten – aber realistisch.

d.h. die Einwohner sollten Mindest-standards beim Wohnungseinrichten beachten, also schwere Sachen in Bodennähe lagern und nur leichte Sachen in den Regalen nach oben.

Update:

Es gesellte heute Nacht noch ein Beben der Magnitude 2.3 dazu, tiefe wird angegebnen mit 10 km, das ist aber wie wir ja wissen der Standartwert.

Patrix

The following two tabs change content below.
Jens ist 23, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)