Erdbeben in Montenegro

Ich melde mich auch mal zurück.

Etwa 4 Stunden nach dem Heftigen Erdbeben im Norden von Italien hat es jetzt Montenegro um 19.52 Uhr erwicht. Das Beben der Stärke 4,4 hatte eine Tiefe von 2km. Das Epizentrum lag 70km Südlich der Bosnischen Hauptstadt Sarajevo, dort war es deutlich spürbar. Berichte über unwahrscheinliche Schäden gibt es nicht. Um 19.24 gab es ein Vorbeben mit 3,1.

Update 20.35Uhr:
Das Beben war auch in Zenica spürbar, diese Stadt wurde 2012 häufig von 4er Beben getroffen, diese haben auch leichte schäden ausgelöst. Die Intensität liegt bei IV.

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und macht voraussichtlich 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen.