Leichtes Erdbeben im Stadtzentrum von Los Angeles

Um 17.22 Uhr MEZ erschütterte ein leichtes Erdbeben die kalifornische Stadt Los Angeles. Das Erdbeben hatte Stärke 2,8 und eine Tiefe von 15 Kilometern. Das Epizentrum lag etwa 4 Kilometer südöstlich vom Central Buisness District von Los Angeles. Das Erdbeben war in mehreren Stadtteilen deutlich spürbar.
Interessant zu erwähnen ist, dass dieses Erdbeben keiner bekannten Verwerfungslinie direkt zuzuordnen ist. Die nächste bekannte Verwerfung liegt 10 Kilometer östlich. (Montebello Verwerfung) Es zeigt, dass der Boden in Kalifornien noch nicht komplett erforscht ist, und sich dort (vermutlich nicht nur in LA) noch einige Überraschungen verstecken können.

Anzeige

_________________________________________________________________________________

Siehe auch:
Erdbeben im Norden von Kalifornien (14. März 2013)
Starkes Erdbeben in Südkalifornien (11. März 2013)

Anzeige
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Data Analyst bei Risklayer
Jens ist 25 Jahre alt und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Sommer 2019 arbeitet er als Data Analyst in Karlsruhe.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei