Moderates Erdbeben in der chinesischen Region Xinjiang, mit Schäden

Gegen 9:34Uhr ereignete sich in der Region  Xinjiang , ein Erdbeben mit der Stärke  Magnitude 5,3

Anzeige

Das beben richtete laut der Kreisverwaltung Keping erhebliche Schäden an, Es beschädigte 468 Häuser auf rund 11000qm. Das Beben verursachte keine Verletzten.

Der  Xinjiang Erdbebendienst hat zahlreiche Hilfskräfte in die Region entsannt, die die Menschen mit Decken und dem Notdürftigsten versorgen.

Anzeige

 

Kommentar hinterlassen