Schweres Erdbeben bei Vanuatu

Anzeige

Ein schweres Erdbeben ereignete sich um 9.40 Uhr im Norden des pazifischen Inselstaates Vanuatu. Nach vorläufigen Angaben des USGS hatte es Magnitude 6.5 und ereignete sich in einer Tiefe von 100 Kilometer. Das Epizentrum lag nur wenige Kilometer östlich der besiedelten Insel Sanma, mehrere kleine Städte befinden sich dort. Schäden sind aber aufgrund der Tiefe des Bebens und der erdbebensicheren Bauweise des Landes nicht zu erwarten.